Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
200 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Der Baum
Eingestellt am 13. 01. 2004 15:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
therandom
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2003

Werke: 5
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um therandom eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ach, sinnierte der Baum, alles ist so einfarbig mit jedem neuen Tag.
Zuerst erfreute ich mich meines Wachstums und der fremden Umgebung, die mir langsam immer vertrauter zu werden schien, so daß ich begann, mich zu addieren.
Kinder spielten unter mir, gaben mir Namen, ich spendete Schatten auf dem Grund, auf dem ich stehe und wuchs weiter, so gut es mir gegeben war.
Aber jetzt fühle ich meine Sprößlinge, die auf dem Rücken des Windes hinfort getragen werden, so daß ich Fernweh bekomme, um der Einfarbigkeit eine oder mehrere neue Farben darzubieten.
Du mußt Sie nur hinfort lassen, ließ der Wind vernehmen und füllte sich.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!