Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
548 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Brunnen
Eingestellt am 07. 09. 2005 15:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
DoroGabriele
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2005

Werke: 10
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um DoroGabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Brunnen

In mir quillt ein Strom heißer Tränen
aus einem kindlichen Brunnen.
So lange vergessen.
Warum ich?
Warum du?
Sie berühren zartgrünes Gras.
Hauchzarte Blumen in blau und rot.
Sie jubeln, und sie schluchzen
In die Dämmerung hinein.
Niemals solche Schönheit...
Messerstiche könnten nicht mehr ausrichten.
Wilder Aufruhr herrscht.
Der gemächliche Frieden zerstört.
Für immer?
Wie lange hatte ich auf dich gewartet,
junge leuchtende Sonne?
Sieh was du angerichtet hast.
Schockierende Schönheit,
schrankenloser Schmerz.
Was soll werden?
Blütenpracht vergeht
Tränen müssen versiegen.
Doch die Sonne...
Sie geht auf
nach jeder
Nacht.

__________________
"Phantasie und Einfühlungsvermögen sind nichts anderes als Formen der Liebe." (H. Hesse)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!