Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
388 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Chorleiter
Eingestellt am 27. 10. 2002 20:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Chorleiter

Die Noten werden noch schnell zurecht ger├╝ckt,
Bevor er sich hastig auf die Klavierbank dr├╝ckt.
Da segelt ihm die Partitur auf die Tasten nieder.
W├Ąhrend er die Seiten ordnet,warten wir wieder.

Nun k├Ânnte unsere Probe eigentlich beginnen,
W├╝rden die Noten nicht von erneut entrinnen.
Unruhig blick ich durchs Fenster auf die Strasse.
Der Alt juckt ihm heute erneut in der Nase

Mit seinem scheppen und gereiztem Klirren.
An ihm liegts wieder,das Chaos zu entwirren.
"Ach! Manchmal ist es wahrhaft eine Plage,
Die ich hier allt├Ąglich mit mir trage!"

An den armen Musikern bleibt es sehr oft liegen
Die schlappen T├Âne wieder in den Gang zu kriegen.
Doch letztendlich ist es auch ein sch├Ânes Leben
Und um nichts w├╝rde er dieses wieder aufgeben.

__________________
"Ged├Ąchtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Musik"

Hi, Elijah!


Befl├╝gelt von Musik, den sch├Ânen T├Ânen,
Kann man der Zeit entr├╝cken,
Die Seele verw├Âhnen
Mit so wundersch├Ânen St├╝cken...

Die Musiker m├╝ssen daf├╝r oft lange ├╝ben
Und alles immer wieder einstudieren.
Dann kommt es oft in Sch├╝ben
Und Wunder werden vertont auf den Papieren...

Auf einmal schwingen die Noten sich frei...
Die Musiker finden auch so ihren Ton...
Die Papiere werden zum Einerlei...
Die T├Âne schweben davon...

Dann beginnt der Mensch zu tanken,
Seine Seele ist ber├╝hrt!
Er sitzt in einem Boot und ist am Schwanken,
Weil es ihn entf├╝hrt...


Liebe Gr├╝sse
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!