Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
388 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Dirigeur
Eingestellt am 26. 08. 2004 19:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rolf-Peter Wille
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 123
Kommentare: 368
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rolf-Peter Wille eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Der Dirigeur

Rolf-Peter Wille


Es war einmal ein Dirigeur,
der wirkte affektiert -
in Gestik und auch vom Couleur
ein wenig parfümiert.

Wenn er vor dem Orchester stand,
so war dies ein Malheur.
Es fuchtelte ihm seine Hand
herum wie ein Friseur.

Dann knetete er recht markant
die Luft wie ein Masseur
schnitt auch Grimassen, höchst pikant,
wie Pedro, der Dompteur.

Das Publikum, das war pikiert,
wenn er so dirigierte
und mit den Armen ungeniert
nur leere Luft polierte.

Er fand sich selber sehr galant,
fürwahr ein Grandseigneur,
verbeugte sich auch fein charmant
und dennoch mit Grandeur.

Doch leider schien der Intendant
von ihm nicht inspiriert
und hat den Guten kurzerhand
ein wenig liquidiert.

Nun steht er da am Strassenrand
noch stets der Dirigeur.
Denn seine parfümierte Hand
frisiert jetzt den Verkehr.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Es war einmal ein Dirigeur,
der wirkte affektiert -
in seiner Gestik, und auch vom Couleur
ein wenig parfümiert.


Es war einmal ein Dirigeur,
der wirkte affektiert -
in Gestik und auch vom Couleur
ein wenig parfümiert.


Lieber Rolf-Peter - einfach herrlich zum Schmunzeln
Wenn man nach affektiert einen Gedankenstrich setzt
und dann das "seiner" streicht, ist der Rhythmus besser.

Liebe Grüße
von Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


Dorothea
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Rolf-Peter,

charmant erzählt, treffend charakterisiert, und so unglaublich viele Reime auf die ungewöhnliche Silbe - das geht einem ja ins "Öhr".
LG.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Rolf-Peter Wille
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 123
Kommentare: 368
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rolf-Peter Wille eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Klopfstock,

danke fuer den Tip! Ich hab's schon geaendert.

Liebe Gruesse,
RP

Bearbeiten/Löschen    


Rolf-Peter Wille
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 123
Kommentare: 368
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rolf-Peter Wille eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Dorotheur,

danke söhr! Aber auf ...eur zu reimen, das ist nicht schwör. Ein rechter Poeteur könnte da noch hunderte von Gedichten fabrizieren...

LG,
RP

Bearbeiten/Löschen    


Udogi-Sela

Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
EUR

Man sieht ihn förmlich vor sich, den Dirigeur (sprich: Dirrischööhr) wie er in der leer Luft, halt, leeren Luft herumfuchtelt.
Du hast am leer ein e vergessen.

Auf …eur lässt sich vieles reimen, ist gar nicht so schweur. Aber eine Geschichte um das eur herumbauen, das muss man schon keunnen.
Wie es geht, zeigst Du hier.

Herzlichst
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!