Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
603 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Dresner Kulturpalast II
Eingestellt am 09. 04. 2012 15:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
helmut ganze
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 509
Kommentare: 1279
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um helmut ganze eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Dresdner Kulturpalast II

In Dresdens sch├Ânster Zentrumslage
wird der Kulturpalast zur Plage.
In diesem wundersch├Ânen Haus
da gehen bald die Lichter aus,
weil Kunstbanausen und dergleichen
sich b├╝rgerfern die H├Ąnde reichen,
um den Kulturpalast zu schleifen
und nur noch nach den Sternen greifen.
In diesem Haus mit bester Lage,
da spielte bisher alle Tage
die ganze Vielfalt der Kultur
vom Volkslied bis zur Oper pur.
Doch bald soll alles das verschwinden
und nur noch eines sich hier finden.
Ein Haus f├╝r die Philharmonie
soll her und nur allein f├╝r sie.
Die and`ren aber solln`s nicht nutzen
und dann woanders Klinkenputzen,
sie k├Ânnen sehen, wo sie bleiben,
man wird sie ganz charmant vertreiben
aus diesem Haus, das ist doch klar,
einstmals des Volkes eigen war.
Nur eine Hoffnung bleibt vielleicht,
dass Geld fehlt und daf├╝r nicht reicht.

Heidenau, den 09. 04. 2012

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Fettauge
Guest
Registriert: Not Yet

Der Dresdner Kulturpalast II

Tja, Helmut Ganze, Kunst f├╝r die selbsternannte Elite. Und dass da Geld fehlen wird, darum muss einem nicht bange sein, das treiben sie auf, auch um den Preis, dass sie daf├╝r andere, wirklich wichtige Projekte eingehen lassen. Und Volkseigentum? Kennen wir nicht. Auch du hast deinen Anteil am Dresdner Kulturpalast, den man dir vorenth├Ąlt. Und wenn der Palast geschleift ist, ist er futsch, dein Anteil. Es muss verhindert werden, dass auch nur ein St├Ąubchen an die DDR erinnert, soviel Angst bei dieser "Elite". Kultur - in diesem kulturlosen Unrechtsregime? Na, da wissen wir doch, was zu tun ist. Das ist ihr Denken.

Und das Schlimmste ist: Diejenigen, die den Palast mal aufgebaut haben, werden die eifrigsten sein, die ihn abrei├čen - zum Niedriglohn, aus Dankbarkeit, wenigstens eine Besch├Ąftigung gefunden zu haben f├╝r eine Zeitlang. Tja, das ist heutige Normalit├Ąt. ├ťber Demokratie muss man in diesem Zusammenhang ja nicht nachdenken.

Gru├č, Fettauge

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!