Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
212 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Egoist
Eingestellt am 26. 01. 2004 12:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
AnnKathrin
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AnnKathrin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bin die Liebe, bin das Leben
entscheide mich, was ich will geben
W├Ąhl mir nur den Sonnenschein
was ber├╝hrt mich andrer Pein.

Ich bin der Maler, bin der Dichter
F├╝r mich seid ihr doch nur Gesichter
Ganz allein dazu geschaffen
meine Werke zu begaffen.

Ich bin die Welt, ich bin Entdecker
Alltag ist f├╝r Speichellecker
L├Ąnder, Menschen, Abenteuer
daf├╝r brennt in mir das Feuer.

Ich bin der Macho, bin Galan
F├╝r Frauen bin ich Sucht und Wahn
doch wenn der erste Rausch vergangen
such ich wieder neu Verlangen.

Bin Universum, bin das Streben
hab nur dieses eine Leben
nur ein Motto z├Ąhlt f├╝r mich
ICH ICH ICH und immer ICH.











__________________
Mach das Beste draus!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo AnnKathrin

Das Gedicht gef├Ąllt mir von den Gedanken, von der Aussage her sehr gut. Ganz schlecht ist es auch in Reim und Rhythmus nicht... nur... es holpert. Leider kenne ich auch nicht die Regeln, aber das muss was mit BETONTEN und UNBETONTEN Silben zu tun haben. Ich mach es jetzt mal nach meinem Gef├╝hl.

Mein Vorschlag:
Ich bin die Liebe, bin das Leben
ich entscheide mich, was ich will geben
W├Ąhl mir nur den Sonnenschein
was ber├╝hrt mich andrer Pein.

Ich bin der Maler, bin der Dichter
F├╝r mich seid ihr doch nur Gesichter
Ganz allein dazu geschaffen
meine Werke zu begaffen.

Ich bin die Welt, ichbin der Entdecker
Der Alltag ist f├╝r Speichellecker
L├Ąnder, Menschen, Abenteuer
daf├╝r brennt in mir das Feuer.

Ich bin der Macho, bin der Galan
F├╝r Frauen bin ich Sucht und Wahn
doch wenn der erste Rausch vergangen
dann such ich wieder neu Verlangen.

Ich bin das Universum, bin alles das Streben
hab nur dieses eine Leben
allein nur ein Motto z├Ąhlt f├╝r mich
ICH ICH ICH und wieder ICH.

oder: und immer ICH

Ich finde, Dein Gedicht hat was.

Liebe Gr├╝├če
Inu



Bearbeiten/Löschen    


AnnKathrin
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AnnKathrin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inu

Vielen Dank f├╝r Deine Tipps.
Ich hab es entsprechend angepasst.
Es gibt leider Menschen, die auf das zutrifft und diese sind noch stolz auf diese Eigenschaft.

LG AnnKathrin
__________________
Mach das Beste draus!

Bearbeiten/Löschen    


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe AnnKathrin

Du solltest vielleicht noch was mit den Satzzeichen machen. ( War mir eben nicht aufgefallen!) Nichts an Worten ├Ąndern... nur die Satzzeichen etwas klarer setzen!

Inu

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!