Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
398 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Engel
Eingestellt am 22. 08. 2003 04:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
plani
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jun 2003

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich warte jeden Tag aufs Neue,
dass dieser Engel mir erscheint,
halt meiner Liebsten immer Treue
und habe doch um ihn geweint.

Er hat mich in sein Herz geschlossen,
ist er auch unerreichbar fern,
frohn’ ich der Sehnsucht unverdrossen,
hab ich ihn doch genauso gern.

Erscheint er mir dann unverhofft,
bedarf es keiner Worte mehr,
bemerkt er, wie auch ich so oft,
etwas verbindet uns so sehr.

Er hat den Platz in meinem Herzen,
der nur fĂĽr ihn ist reserviert,
und fĂĽhlt er Trauer oder Schmerzen
ist es, als wär’ es mir passiert.

Sehe ich in seine Augen,
bleibt fĂĽr mich die Zeit dann stehen,
will die Wahrheit gar nicht glauben,
kann ich doch das Funkeln sehen.

Lebt da oben, ach so fern,
beschreitet einen anderen Weg,
habe ich ihn doch so gern…
Besuch’ mich nur, so oft es geht!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, plani!

Irgendwie gefällt mir Dein Gedicht. Schön, wenn es solche "Engel" gibt!

Dir einen schönen Sonntag!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!