Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
74 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Hausfrau ein Grund
Eingestellt am 13. 12. 2009 16:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Hausfrau ein Grund


Brütend sitzt sie am Schreibtisch zu nachtnaher Stund' -
Franz hat morgen Geburtstag, der Hausfrau ein Grund,
auf nötigen Schlaf zu verzichten,
dem Mann ein paar Verslein zu dichten.

Emsig rollt sie den Schreibstift von vorne nach hint -
es rauscht ihr kein Wortfluss und Gähnen gewinnt -
so nascht sie Pralinen und Nüsse,
hofft kauend auf musische Küsse.

Leider halten sich geistige Wunder bedeckt,
drum versorgt sie sich leiblich mit edlem Konfekt -
sie mampft, bis es kracht in den nähten -
nach Neujahr will brav sie diäten.

Und dann tritt ein verdrießlicher Franz auf den Plan:
"Leckereien von Mutti, was hast du getan?"
"Ich werd' mit Ersatz dich versorgen -
dein Festtag, mein Süßer, ist morgen."
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Version vom 13. 12. 2009 16:18
Version vom 15. 12. 2009 21:04

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!