Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
63 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Der Jahresrückblick
Eingestellt am 09. 09. 2003 00:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sunufatarungo
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2002

Werke: 9
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sunufatarungo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

... für das Jahr 2003. Auch dieser kleine Text sollte ursprünglich im Januar die Zeitung zieren, wurde aber ohne genaue Angabe von Gründen dann doch gekappt. Ich bitte alle, die keinen schwarzen Humor vertragen können und auf politische Spitzen allergisch reagieren, sich diesen text nicht durchzulesen. Zudem muss gesagt werden, dass zum Zeitpunkt der Entstehung der Irak Krieg noch nicht ausgebrochen war und auch der mittlerweile verstorbene Jürgen W. Möllemann noch unter uns weilte. Beide Themen werden angesprochen und wer dies als pietätlos ansieht, der soll es bitte sagen, dann nehme ich den Text wieder komplett heraus. Wenn es allerdings nur um persönlichen Geschmack geht, bitte ich um Kritik.

Ich hoffe, niemanden auf die Füße zu treten!

Februar 2003

Entscheidung bei „Deutschland sucht den Superstar“: Nach dem kollektiven Rücktritt aller Kandidaten aufgrund von fiesen Drohbriefen geht sensationell Nachrücker Rainer Maria Faßbichler, 46-jähriger Hausmeister aus Castrop-Rauxel, als Sieger aus dem Finale hervor. Daniel K. macht Karriere als VIVA-Moderator, Juliette bewirbt sich mehrmals erfolglos bei „Wer wird Millionär?“ und beendet ihre Karriere mit einem Konzert in der Turnhalle des Karlsruher Liebfrauengymnasiums vor 23 hysterisch feiernden Zuschauern.
Neues von Saddam – der liebenswerte Diktator findet in einer Kommode in seinem Schlafzimmer in der Tat noch einen funktionsfähigen Sprengkopf. George W. Bush beschließt für sich und den Rest der Welt, dass es an der Zeit ist, dem ein Ende zu bereiten.
Jürgen W. Möllemann wird aus der FDP ausgeschlossen und taucht nach einem Fallschirmsprung in Kirgisien überraschend unter.
Gerhard Schröder verabschiedet den „Notfallfahrplan ´03“, verklagt spontan Elmar Brand und Edmund Stoiber und fordert zum Erstaunen aller vehement Neuwahlen, da er die Grünen nicht mehr ertragen könne.

März 2003

Saddam Hussein bittet die Vereinten Nationen um Hilfe in der USA-Krise. Er besteht darauf, dass die Großmacht alle nuklearen, biologischen und chemischen Waffen sofort den UN-Waffeninspektoren meldet, ansonsten drohe ein irakischer Militärschlag gegen ein unbeteiligtes, wirtschaftlich solides Drittland. George W. Bush entscheidet für sich und den Rest der Welt, das Ganze nicht mehr lustig zu finden.
Immer noch keine Spur von Jürgen Möllemann, aber Reinhold Messner will ihn in den Anden gesehen haben.
Die Formel 1 Saison beginnt mit einem Eklat: Nachdem alle Fahrer am Start den Motor abwürgen, bricht die Rennleitung frustriert die ganze WM vorerst ab.
Alle Minister treten geschlossen von ihren Posten zurück – nur Rudolf Scharping bekräftigt weiterhin, sein Amt als Verteidigungsminister nicht aufgeben zu wollen. Schröder deklariert sich zum Superminister, Edmund Stoiber ruft als Protest den Freistaat „Alles andere außer, äh, Berlin!“ aus und lässt sich in Straubing zum Kaiser krönen. Angela Merkel wird Kronprinz.

April 2003

Großauftrag für den ADAC: Bernie Ecclestone ordnet für alle F1-Piloten ein Fahrsicherheitstraining an. Der nächste Grand Prix wird, provisorisch, auf Ford Fiestas ausgetragen – immerhin ohne Traktionskontrolle.
In Paderborn öffnet der Billigfluganbieter „Albatross“ seine Pforten. Für den Flug von Paderborn nach Paris erhält man zehn Euro, ein Butterbrot und die CD „Best of Mallorca ´99“.
Das Haushaltsdefizit der Bundesrepublik Deutschland, die sich schnell aus den Ruinen des Stoiberschen Imperiums erhoben hat, übersteigt wie eh und je alle gängigen EU-Richtlinien. Kurzerhand erkennt man der BRD den Euro ab, die DM wird wieder eingeführt. Durch die damit verbundene Normalisierung der Preise schwingt die Konjunktur ihre müden Knochen Richtung Rekordhoch. Alt- und Neukanzler Schröder schafft 4 Mio. Arbeitsplätze, indem er aus alten Euromünzen eine unüberwindbare, 35 cm hohe Mauer rund um Bayern ziehen lässt.
Es tauchen Fotos auf, die beweisen, dass Boris Becker ein Verhältnis mit Verona Feldbusch hat. Der Skandal schlägt hohe Wellen, nur Dieter Bohlen lacht sich eins.

Mai 2003

Saddam Hussein ergibt sich den Truppen der Niederländischen Antillen, die von dem sinnlosen Theater um die Golfregion einfach genug hatten und spontan mit drei Spähpanzern und einem Heer von 35 Mann die irakischen Grenzen überrannten. George Bush erklärt die Antillen kurzer Hand zu Feinden der freien Welt.
Die Intenetbörse Kazaa wird von einem US-Gericht geschlossen. Die Justiz kündigt an, weiter hart gegen illegale Tauschbörsen vorzugehen. Währenddessen kauft Microsoft Napster auf und verlegt seinen Firmensitz in die dominikanische Republik.
Dieter Bohlen wird beim Versuch, eine Dose Cola mit Euro zu bezahlen, mit dem Bundesverdienstkreuz überrascht. Er entkommt nur knapp, bleibt aber unversehrt.
Der Dosenpfand wird von gefrusteten Greenpeace-Mitarbeitern scharf kritisiert, die es leid sind, den Müll jetzt nicht nur von der Straße zu sammeln, sondern ihn auch noch zurück in den Laden bringen zu müssen.
Hannover 96 wird überraschend Meister. Die nach der Finanzkrise nur noch vier Mannschaften umfassende Bundesliga spielte die Endrunde in Playoffs aus. Letztendlich konnte sich Hannover gegen Nachrücker Dynamo Dresden durchsetzen. Torhüter Oliver Kahn: „Das ist das dämlichste, was ich je erlebt habe. Da kommt man soweit und dann so eine dumme Pleite.“

Juni 2003

Jürgen Möllemann ist unbestätigten Berichten zufolge als Revolutionsführer in Paraguay aufgetaucht. Allerdings weiß aus Regierungskreisen niemand etwas von einem Putsch oder auch nur einer instabilen politischen Lage.
Nachdem sich die Regierung wieder berappelt hat, können alle Minister wieder ihre normale Arbeit aufnehmen. Jürgen Trittin erarbeitet aus dem Stehgreif eine nächste Stufe der Ökosteuer. Erste Konsequenz: Jan Ullrich fährt nur noch mit dem Rad zur Arbeit.
In Japan wird ein Computerchip entwickelt, der es Autos ermöglicht, eigenständig auf die Verkehrssituation zu reagieren. Die Formel 1 bekundet erstes Interesse. In Norwegen demonstrieren Hunderte Fahrlehrer gegen diese Bedrohung ihrer Zukunft.

Juli 2003

Nur ein Thema: Die Tour de France! Jan Ullrich fliegt förmlich über die Berge. In der Form seines Lebens lässt er das Feld, alle Verfolger und selbst seine Helfer weit hinter sich. Kritiker unken, dass der Ural wohl kaum zum Tourprogramm zähle, aber allen bösen Zwischenrufen zum trotz kommt Ullrich als Erster in Minsk an.
Rainer Maria Faßbichlers neueste Hitsingle „Du & Isch“ steigt auf Platz 88 der deutschen Singlecharts ein. Nur knapp dahinter Daniel Lopez mit „Oops, I forgot it again“.
Die Lage im Nahen Osten beruhigt sich. Nachdem George W. Bush jr. vor 500 Journalisten aus aller Welt von seinem Vater übers Knie gelegt wurde, schließen die USA und der Reformstaat niederländisch Babylon endlich Frieden.

August 2003

Seine Herrlichkeit Jürgen Möllemann von Feuerland läst von 13 spärlich bekleideten Nymphen verkünden, dass er plane, am morgigen Freitag endlich den Segelschein zu machen. Ein internationaler Zwischenfall kann nur verhindert werden, indem Joschka Fischer seine ausländischen Amtskollegen von Möllemanns Vergangenheit in Kenntnis setzt. Die Folge: Niemand, aber auch niemand nimmt seine Ankündigungen jetzt noch ernst.

September 2003

Neun Live macht endgültig Pleite. Die Konkursmasse steht in Düsseldorf hinter dem Hauptbahnhof zur Versteigerung... .
Ein Appell für Frieden von Kofi Annan anlässlich des zweiten Jahrestages der WTC-Anschläge bleibt nicht ohne Wirkung. Tausende Soldaten in aller Welt werden von der mitreißenden Rede gerührt und legen ihre Waffen nieder. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt liegen sich bis spät in die Nacht in den Armen. Die Euphorie schlägt sich auch in der Wirtschaft nieder: Der Aufschwung ist da, die Arbeitslosenzahlen rund um den Globus sinken und die Industrienationen erlassen der dritten Welt ihre Schulden. Alle Länder unterzeichnen ein Anti-Atom-Abkommen sowie einen ausführlichen Vertrag zum Thema Umweltschutz.

Oktober 2003

Im goldenen Oktober kündigt die Feldbusch an, von ihrem Boris Zwillinge zu erwarten: Sie sei im dritten Monat schwanger mit „Blupp“ und „BumBum“.
Jürgen W. Möllemann gibt seinen Rücktritt bekannt. In einem Meer von Tränen und Blumen verabschieden ihn seine getreuen Anhänger und lassen ihn in Richtung der untergehenden Sonne ziehen... leider vergaßen seine Berater zu erwähnen, dass er tatsächlich nicht auf dem Wasser wandeln kann.

November 2003

Die Queen hat Spaß: Prinz Charles heiratet Camilla Parker Bowles, verzichtet dafür auf seinen Thron. Nur einen Tag nach der Hochzeit dankt sie ab und überlässt freudestrahlend Enkel William die Krone. Wutschnaubend wird Charles Zeuge der Krönung von William und seiner Gemahlin, der neuen Königin Britney Spears.

Dezember 2003

Coca Cola verbietet Weihnachten. Das Fest der Liebe entspreche nicht mehr dem jugendlichen Zeitgeist. Die Firmenzentrale in Atlanta wird daher seit Tagen von einer bedrohlich wirkenden Schar grüner Gnome und Rentieren belagert. Es soll auch ein dicker, bärtiger Mann in roter Kleidung gesehen worden sein. Ein Pressesprecher dementierte jedoch, dass es sich hierbei um Jürgen Möllemann gehandelt haben könnte.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
also,

ichfinde es gut. in den letzten absatz würde ich einfügen, dass als fest der liebe schließlich bereits die love-parade gilt.
ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!