Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
417 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Motorschaden (fast wahre Geschichte)
Eingestellt am 07. 04. 2008 12:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Motorschaden

Die Werkstatt sagt: Ventil kaputt.
Ich kann das nicht begreifen.
Ich denk mir, Leute, ihr seid gut
und schaue auf die Reifen.

Ich wittere Beschiss und schrei:
"Ihr wollt mich wohl betrügen
Ventil kaputt, das glaub ich nicht,
hört auf, mich zu belügen...

...die Reifen, die sind tadellos,
werd' keine neuen kaufen,
doch wäre es wahrlich grandios,
würde
der Motor wieder laufen!"

__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Version vom 07. 04. 2008 12:46

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

JoteS:

Mein Vorschlag:

..die Reifen, die sind tadellos,
werd' keine neuen kaufen,
doch wär' es wahrlich grandios,
würd' erst der Motor laufen!"

Und dann fahrma an.

Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!