Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
355 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Nachthimmel
Eingestellt am 04. 12. 2003 12:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kelly Cloud
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2003

Werke: 15
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Nachthimmel ist sternenklar. Ich schaue hoch zum Himmelszelt. Die Sterne glitzern und funkeln. Einige stärker, andere schwächer.
Über dem Berg steht, still und ruhig, die Mondsichel. Sie ist abnehmend. In ein paar Tagen wird der Nachthimmel ganz dunkel sein.
Ohne Mond, nur voll von glitzernden Sternen. Plötzlich sehe ich einen Stern zwischen den anderen Sternen durchzischen. Und dann ist er weg.
Erloschen. War das eine Sternschnuppe? Hätte ich mir jetzt etwas wünschen können? Kann man sich nur dann etwas wünschen,
während man die Sternschnuppe sieht? So schnell könnte ich ja gar nicht denken. Am Besten überlege ich mir schon im voraus, was ich mir bei der nächsten Sternschnuppe wünschen werde.
Mein Wunsch ist aber so gross. So kompliziert. So lange kann die Sternschnuppe gar nicht fliegen, bevor sie erlöscht.
Aber das macht nichts. Ich freue mich auf die nächste Sternschnuppe. Ich schaue in den Nachthimmel, nicht nur wegen der Sternschnuppe, sondern einfach, weil es so schön ist.

__________________
kelly cloud

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!