Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
59 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Ordnungszwerg
Eingestellt am 10. 08. 2004 08:18


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Ordnungszwerg

Von hier bis schräg nach nirgendwo,
da scheppert es so irgendwo,
so mittendrin, heidideldum,
da schmeißt ein Kobold alles um.

In Meersburg wirft er in den See
den Sonntagshut von einer Fee.
Er lässt auch dort hinein jetzt krachen
die Nagelschere eines Drachen.

Vom R√ľbezahl den roten Strumpf
versenkt er, plopp, im Wiesthal-Sumpf.
Den Kamm der schönen Loreley
fegt er vom Felsen, gleich....bei drei!


Er ist vergn√ľgt auf Sperrm√ľlltour.
Doch nimmt er das, was rumliegt, nur.
Drum holt das Auto und den Hasen
am Abend noch von eurem Rasen.

Packt alles in die Spielzeugtruhe,
dann gibt der Kobold endlich Ruhe.
Er rappelt nicht, er klappert nicht,
und euren Fußball kriegt er nicht.




__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Vera-Lena
Witziges Gedicht und ganz gut zu lesen.
Drum holt (nicht hol) das Auto....von eurem Rasen.
"Ein Kobold" schmeisst in der ersten Strophe alles um und
"der Kobold" gibt dann in der vierten Strophe endlich Ruhe.
Einmal unbestimmter, einmal bestimmter Artikel und zweimal das Wort Kobold in so einem kurzen Gedicht gefallen mir nicht.
Gruss, Stephan

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Plural

Lieber Stephan,

danke f√ľrs Lesen, f√ľr Deine Antwort und die Hinweise! Ich kann nat√ľrlich, um Mi√üverst√§ndnisse auszuschlie√üen, in den letzten beiden Strohpen die Person in den Plural setzen. Dadurch ver√§ndert sich inhaltlich nichts.

Ich habe bewu√üt mit "ein" Kobold begonnen, und nachher, wenn man schon wei√ü, was f√ľr ein Wicht das so ist, "der" Kobold geschrieben. Das m√∂chte ich auch so stehen lassen. Und ich denke, dass er noch einmal eindeutig benannt und nicht umschrieben wird, das ist zum Verst√§ndnis unbedingt n√∂tig.

Also, so sehe ich das.

Dir noch einen schönen Tag und pass auf Deine Dateien im PC auf, ich weiß nicht, was er im virtuellen Bereich so alles anstellen kann, auf jeden Fall hat er sich bei allem Unfug dort noch nicht erwischen lassen.
Liebe Gr√ľ√üe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vera-Lena,

ich habe das Gef√ľhl, da√ü noch mehr Missetaten-Strophen reink√∂nnten.
Durch die Erwähnung der Stadt Meersburg erwartet man eine Folgestadt.

Ein fröhliches Kindergedicht, das noch länger sein könnte, findet
lap

__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber lapsi,

da hast Du sicher Recht: Der Feenhut, das Riesending von Nagelschere sind nat√ľrlich die W√ľrze in diesem Text.

Ja, man könnte es mit anderen Städten noch erweitern, was der kleine Kerl da so macht.

Danke f√ľr Deine Antwort und Deine Anregung!

Einen sch√∂nen Abend w√ľnsche ich Dir noch, und dass deine Kinder immer alles sch√∂n von alleine aufr√§umen.
Liebe Gr√ľ√üe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Neue Strophe

Lieber lapsi,

ich habe noch eine Strophe eingef√ľgt. Hoffentlich gef√§llt sie Dir!?

Liebe Gr√ľ√üe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!