Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
399 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Pfömmenskjertz
Eingestellt am 22. 01. 2004 16:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Pfömmenskjertz

Er hieß Tzynopritz Pfömmenskjertz,
ein wahrer Zungenfetz;
da riss dem stärksten Pferdeherz
die Energie vom Netz.

Sein Wuschelhaar war ungepflegt,
es pappte ihm am Kopf;
meist schwallte er unüberlegt
den allerletzten Zopf.

Mit Vorlieb' aß er Haferbrei,
oft bis zum Geht-nicht-mehr.
Sein Wahlspruch hieß: "pfromm, Pfröhlich, Pfrei" -
und dreifach spuckte er.

Mit Flüssig-Pflaume hielt er sich
das Darmfeld pfropfenfrei;
auch Pfirsichsaft - gelegentlich
trat unterstützend bei.

Trotz Pfirsichseim und Pflaumerie
biss Pfömmenskjertz ins Gras;
doch dieses "Pf" vergisst man nie,
das ihm die Spucke fraß.

__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Das ist "pfantapftisch humpforvoll" liebe Inge Anna -
das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen, bevor
diese bei dem Versuch bricht
Ich habs mir gerade laut vorgelesen und habe schon
lauter Knoten auf meinem Sprach-Löffel.

"Mit Flüssigpflaume (sprich: Slivovitz???)
hielt er sich das Darmfeld pfropfenfrei.
Ich habe mich gerade kaputtgelacht bei dem Versuch
es fehlerfrei auszusprechen - das ist übrigens
meine absolute Lieblingsstelle.
Und der Name "Tzynopritz Pfömmenskjertz" - gibt es den
wirklich oder hat Deine unerschöpfliche Fantasie
Kapriolen geschlagen???

Auf jeden Fall mal wieder Lesenswert!!!
DANKE für den Lacher.

Ganz lieben Gruß
und ein Prost mit Flüssigpflaume (sprich: Slivovitz)
Irene

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Zungenkrampf-pf-pf...

Liebe Irene,
ja, auch mir hat sich fast das Zünglein ausgeankert, als ich mir den Text laut vorlas. Was wohl Tante Hanna zu diesem Machwerk sagen wird? - - - Es könnte ja sein, daß sich in ihrer berühmt-berüchtigten "Hausapotheke" noch ein einsamer Pflaumerich aufhält, der nicht länger ungeküsst bleiben möchte...
Den zungenknotigen Namen Tzynopritz Pfömmenskjertz habe ich sozusagen aus dem Pulswärmer geschüttelt...
Danke fürs Lesen und Lachen. Herzlich grüßt Dich
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Inge Anna !

Die Flüssigpflaume geht bestimmt flüssiger über die Lippen, als dieser Zungenbrechertext. Muß ihn öfter lesen und auf der Zunge zergehen lassen. Mmmh, prima!
Gruß Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Flüssig-Brot

Liebe Vivi,
in der Tat, ein nahezu krimineller Zungenbrecher. Da braucht man schon mal 'nen geistigen "Drüberputzer".
Ich danke Dir fürs Lesen und Antworten, wünsche Dir noch einen angenehmen Abend und grüße Dich herzlich
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


alfi
???
Registriert: Dec 2003

Werke: 0
Kommentare: 197
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um alfi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Inge Anna

toll gemacht- aber die pflüssig pflaume hätt ich im noch angehängt. aber na ja jetzt ist er ja pfort. pfuhr pfortwährend pfast pfroh pfür immer pfast pfromm , zu gottpvaters Pfest , er weiss nix dapfon.
__________________
alles was sich reimt ist nicht-
automatisch ein Gedicht. (alfi)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!