Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
138 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Schleier der Augen.
Eingestellt am 26. 04. 2005 18:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
SuracI
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2004

Werke: 54
Kommentare: 88
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um SuracI eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Schleier der Augen.(der Schleier Deiner Augen)

Scheu wendest Du Dein Gesicht,
Willst meine Augen nicht sehen.
Kann Deine Angst nicht verstehen,
Sagte Dir nichts, das verspricht.

Sprach kein verbindendes Wort,
Schaute nur still zu Dir hin.
Ich gab mich Dir wie ich bin,
Doch blickst Du nun immer fort.

Sagst mir, mein Seelenblick sei,
Viel zu durchschauend für Dich.
Und offenbarst Du Dich nicht,
Ist unsre Nähe vorbei.

Schicksal führt’ einst unsern Weg,
Auf den gemeinsamen Pfad,
Wo ich mein Leben Dir gab.
Und auch mein Herz heut Dir geb.

Meine Gefühle sind frei,
Du kannst nicht willenlos lieben,
Nutztest die Stunden, die blieben
Und schautest an mir Du vorbei.

In Deinem Herz darf ich leben,
An Deiner Seite nicht sein.
Liebtest mich nicht nur zum Schein,
Doch kannst Du Dich mir nicht geben.

Und so vergehen die Tage,
Schmerzvoll in Einsamkeit.
Wirst niemals tragen das Kleid,
In weiß, als Antwort auf meine Frage.

24.04.05 by MJ

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nikita
Guest
Registriert: Not Yet

wunderschön und romantisch
mich erfüllt beim lesen eine tiefe traurigkeit und sehnsucht
soviel wird "getroffen" mit deinen worten

wirklich berührende worte im reim "gefangen"

Bearbeiten/Löschen    


SuracI
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2004

Werke: 54
Kommentare: 88
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um SuracI eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo nikita,
vielen Dank für Deine Worte.
es tut gut, so warme Worte zu diesem Gedicht zu bekommen, da ich sehr lange daran gesessen habe und mir der Inhalt + Thematik sehr wichtig sind und auch in meinem Leben sehr viel bedeuten / bedeutet haben.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!