Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
145 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Der Schneemann
Eingestellt am 13. 12. 2005 08:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
coxew
???
Registriert: Jun 2005

Werke: 36
Kommentare: 143
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Schneemann

Der Weihnachtsmann stöhnt. Es ist Heilig Abend und er hat fast alle Geschenke ausgetragen. Kurz bevor er das letzte Haus im Dorf erreicht, das, in dem Robbi und Franzi wohnen, ist er am Ende seiner KrÀfte.
„Bring du die Geschenke ins Haus“, bittet er den Schneemann auf dem Hof und lĂ€dt alle PĂ€kchen ab. Dann setzt er sich in seinen Schlitten und fĂ€hrt im Eiltempo zum Nordpol zurĂŒck.

Der Schneemann weiss nicht, wie ihm geschieht. Schon lange hat er sich Weihnachtsgeschenke gewĂŒnscht. Aber fĂŒr die Menschen ist er nur der Schweigsame, der Eiskalte, der Stumme. Niemand kĂ€me auf den Gedanken, dass auch er einmal spielen möchte. Neugierig löst er die rote Schleife von einem PĂ€ckchen. Eine Puppe mit geblĂŒmtem Kleid und lustigen hellbraunen Locken kommt zum Vorschein. „Ist die schön“, staunt der Schneemann. Und schon öffnet er das nĂ€chste PĂ€ckchen. Diesmal fördert er ein Bilderbuch zutage, das singt, wenn man die Seiten aufschlĂ€gt. Der Schneemann bekommt große runde Augen. Und da ist noch ein PĂ€ckchen. ...

Robbi und Franz warten schon den ganzen Nachmittag ungeduldig. Immerzu schauen sie aus dem Fenster. Als Robbi zum Xten mal durch die Jalousie spÀht, sieht er die Bescherung.
„Das gibt's doch nicht“, ruft er empört. Dann rennt er hinaus auf den Hof, Franzi hinterher.
Sofort erkennt sie die Puppe, die sie sich so sehr gewĂŒnscht hat. „Das ist meine Puppe.“
„Und das Liederbuch gehört mir“, ruft Robbi.
Aber der Schneemann will die Geschenke nicht hergeben.
„Ich will auch Weihnachten feiern“, brummt er traurig.
Mama kommt herbei. “Wir können doch alle zusammen feiern“, sagt sie.
„Und wie? Soll der Schneemann mit ins Haus?“, meint Franzi.
„Nein, wir kommen hinaus. Eine Zeitlang jedenfalls“, erwidert Mama. Sie gehen ins Haus.

Als Mama, Robbi und Franzi nach einer Weile wieder auf den Hof kommen, sind sie dick angezogen. Robbi setzt dem Schneemann einen grĂŒnen Kochtopf mit roten Blumen auf und Franzi bindet ihm einen gestreiften Schal um den Hals. "PrĂ€chtig siehst du jetzt aus", sagt Mama.

Sie singen und tanzen um den Schneemann, der behĂ€big mit seinem Kugelbauch schaukelt. Als es dunkel wird, gehen sie ins Haus. Der Schneemann ist glĂŒcklich und zufrieden. Neben ihm steht noch ein Schneemann, ein ganz kleiner. Der drĂ€ngt sich dicht an den großen. Und die beiden flĂŒstern miteinander. Und Robbi und Franzi freuen sich und tragen ihre Geschenke, die sie beinahe nicht bekommen hĂ€tten, ins Haus. Drinnen zĂŒndet Mama die Kerzen an.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hm,

recht nett. aber vielleicht könntest du einfĂŒgen, warum der schneemann die geschenke nicht ins haus bringt, damit es ihm nicht als bösartigkeit ausgelegt werden kann.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


MĂ€rchentante
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 63
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MĂ€rchentante eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schneemann

Hallo,

eine recht niedliche Geschichte.
Der Schneemann könnte aber den Kindern erklĂ€ren, warum er ihre Geschenke einfach auspackte. WĂ€re auch nett, wenn Du den kleinen Schneemann eher mit einbringen wĂŒrdest, so geht er total unter, und man weiß nichts mit ihm anzufangen.
Viele GrĂŒĂŸe

MĂ€rchentante

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!