Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
80 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Sonnenvogel
Eingestellt am 19. 08. 2001 07:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Yalamand
Hobbydichter
Registriert: Aug 2001

Werke: 4
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

So gehst du nun und l├Ą├čt mein Herz,
Sich selbst ├╝berlassen dem gro├čen Schmerz.
Was wir da sagten war nicht wahr,
Was wir da taten war nicht klar.
Ich w├╝nscht ich k├Ânnt es jetzt noch wenden,
Doch wir haben uns verletzt und es wird enden.
Verletzt und selbst verletzend war ich
Und du mir ├Ąhnlich und doch gar nicht.

Nun schweb' ich hier und eine Tr├Ąne flie├čt,
Nun wei├č ich das sich dein Herz verschlie├čt.
Doch auch mein Herz zieht sich zur├╝ck,
Immer mehr und St├╝ck f├╝r St├╝ck.
Dies war der Sonne letzter Tag gewesen,
Ich kann nicht mehr in deinen Gedanken lesen.
Zwei Welten die zusammen geh├Ârten,
Sich auf ewig die Liebe schw├Ârten,
Sind nun ganz und gar zerrissen.
Die sch├Âne Zeit der Sonn', ich werd' sie missen.

Der Vogel der Liebe trug mich an seinen Ort,
Doch jetzt flog der einzigst' einfach fort.
Jetzt sind die Wolken meine Gef├Ąhrten
Und bedecken die Himmel die sich damals kl├Ąrten.
Jetzt regnen sie und ich fange an zu weinen,
Nun bin ich der Vogel der Wolken ... und allein.
Singen kann ich nimmer mehr,
Daf├╝r ist mein kleines Herz zu schwer.
So versuch ich mit meinen Leiden zu fliegen,
Doch wei├č ich, die Schwerkraft wird siegen.

Der Vogel der Liebe fliegt, weit hoch dort oben,
Weit ├╝ber den Wolken die nun auf der Erde wogen.
Und ich der Vogel der Wolken weine,
Denn ich kann nicht h├Âher und bin ganz alleine.
Ich w├╝nscht der Vogel der Lieb' w├╝rd' landen,
Um bei mir, dem Vogel der Wolken zu stranden.

Doch nun fliegt er weit, weit fort
Und l├Ą├čt mich endg├╝ltig allein an diesem Ort.

Nun wei├č jeder das ich m├╝de bin,
Doch wo soll jetzt der Vogel der Wolken hin?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!