Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Stalker
Eingestellt am 17. 06. 2009 15:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vierundzwanzig Bilder pro Sekunde

Ein Zug rattert vorbei

Wasser zittert im Glas

Ein Mädchen mit goldenem Fellchen
lauscht

Die Kneipe, trostlos und leer

Die Posten laufen im Grau

Der Zug rattert

Der Stalker läuft in die Zone
sucht einen Pfad
und ein paar Kleinigkeiten

Glück

Ein Schriftsteller
und ein Wissenschaftler
folgen ihm

namenlos

Sie haben bezahlt

Eine Falle schnappt zu. Vorbei.

Im Wasser schwebt ein Telefon
und eine Falle wartet
auf den falschen Schritt

"Halt!"

schreit eine Stimme

Erstarrung

Das Gras ist viel zu grün

Findet er die Kugel?

Findet er das Zimmer?

Ist das Opfer zu groß?

Das Glas zittert und schwebt

Wird das Mädchen geheilt?

Ende
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 17. 06. 2009 15:23

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd!

Ich zähle nur 23 Bilder, außer ich nehme die Überschrift dazu.
Mich stört etwas der Zeilenabstand, das nimmt mir den Lesefluss, ist aber wahrscheinlich beabsichtigt. So rattert nicht nur der Zug, sondern auch die Bilder vorbei und die sind sehr verwirrend bzw. surrealistisch.
Aber die Verwirrung war angenehmer Art, deshalb gerne gelesen!

Liebe Grüße
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Zeilen sollen Einstellungen darstellen. Aber es ist stark gekürzt.

Aber mit den 24 ist eine gute Idee.

Das Raumschiff ist wieder gestartet und hat ein paar Sachen dagelassen, es war ein "Picknick am Wegesrand", wie die Brüder Strugazki sagten.

Es ist nicht leicht, sich zurechtzufinden und viele gehen in die Zone, manche kommen nicht zurück. Und es ist seit geraumer Zeit verboten.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!