Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5560
Themen:   95435
Momentan online:
436 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Der Sternenseher
Eingestellt am 09. 07. 2013 15:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Hagen
Routinierter Autor
Registriert: May 2011

Werke: 173
Kommentare: 725
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hagen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Sternenseher

Ich sehe oft um zwei Uhr in der Nacht,
wenn ich mein Werk getan
und niemand mehr im Hause wacht,
die Stern‘ am Himmel an.

Sie gehn dahin und sind zerstreut
Wie LĂ€mmer auf der Flur,
in Herden auch, und aufgereiht
wie Perlen auf der Schnur.

Es flimmern manche weit und breit,
und funkeln rein und schön.
Ich seh‘ die große Herrlichkeit,
und kann mich satt nicht sehn 


Dann flĂŒstert unterm Himmelszelt,
mein Herz mir in der Brust:
„Es gibt was Bess‘res in der Welt
als all ihr Schmerz und Lust.“

Ich werf mich auf mein Lager hin,
und liege lange wach,
Ich suche es in meinem Sinn,
und sehne mich danach.


Version vom 09. 07. 2013 15:25
Version vom 09. 07. 2013 23:26

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


anbas
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 775
Kommentare: 4862
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Hagen,

diese Zeilen gefallen mir - trotz der einen oder anderen handwerklichen Schwachstelle, auf die ich gleich zu sprechen komme - richtig gut. Aber warum steht es bei der experimentellen Lyrik???

Nun ein paar Anmerkungen zu den Stellen, an denen aus meiner Sicht noch etwas getan werden sollte:

quote:
Ich sehe oft um zwei Uhr frĂŒh,
wenn ich mein Werk getan
und niemand mehr im Hause wacht,
die Stern‘ am Himmel an.
(einmal langes "a", einmal kurzes "a" - kein wirklicher Reim - oder spielen hier regionale Sprechweisen mit rein???)

Sie gehn dahin und sind zerstreut
Wie LĂ€mmer auf der Flur,
in Rudeln (Herden?) auch, und aufgereiht
wie Perlen auf der Schnur.

Es funkeln manche weit und breit,
und flimmern rein und schön.
Ich seh‘ die große Herrlichkeit,
und kann mich satt nicht sehn 


Dann saget (klingt gar nicht gut!), unterm Himmelszelt,
(Vorschlag: Dann flĂŒstert unterm Himmelszelt...)
mein Herz mir in der Brust:
(Alternativ-Idee: Dann sagt mir unterm Himmelszelt
das Herz in meiner Brust)

„Es gibt was Besseres (Bess'res - sonst passt die Metrik nicht) in der Welt
als all ihr Schmerz und Lust.“

Ich werf mich auf mein Lager hin,
und liege lange wach,
Und suche es in meinem Sinn,
und sehne mich danach.
(hier stören mich die drei aufeinanderfolgenden "und". Das zweite "und" durch "Ich" ersetzen, wĂŒrde das schon ein wenig verbessern, ist aber noch nicht optimal)

Ich hoffe, dass da die eine oder andere Anmerkung dabei ist, mit der Du etwas anfangen kannst.

Liebe GrĂŒĂŸe

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


Hagen
Routinierter Autor
Registriert: May 2011

Werke: 173
Kommentare: 725
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hagen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sternenseher


Hallo Andreas,

Du wirst es mir wahrscheinlich nicht glauben, aber ich habe das Ding getrÀumt und innerhalb einer halben Stunde niedergeschrieben.
Das hat man nun davon, wenn man das Zeug ohne zu ĂŒberarbeiten einstellt.

Ich habe aber Deine Anregungen ĂŒbernommen; - danke dafĂŒr.
Irgendwie gefÀllt es mir jetzt auch besser, ich sollte öfter mal GetrÀumtes aufschreiben, bevor ich mich an richtige Literatur mache.

Viele liebe GrĂŒĂŸe
Yours Hagen

_________
nichts endet wie geplant!

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung