Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
419 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Traum
Eingestellt am 09. 03. 2006 21:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nocomment
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2006

Werke: 4
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nocomment eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Einen Traum von gestern, an den ich heute noch glaub,
hab ich im Keller gefunden, überzogen mit Staub.

Grau ist er geworden, sein Geschmack bittersüß,
er bekam ein paar Kratzer, als ich ihn damals wegstieß.

Ich fand ihn wieder, auf dem Weg nach oben,
als Kummer und Schmerz mich nach unten geschoben.

Den Weg hinauf bin ich dann gerannt,
als ich Licht wieder sah, hielt ich den Traum in der Hand.

Damals hat er mich, jetzt ich ihn, aus der Tiefe geborgen,
denn Träume von gestern sind manchmal Träume von morgen.

Ob er sich jemals erfüllt, das weiß ich nicht,
denn er ist so gläsern, dass er zu leicht zerbricht.

Ich muss behutsam ihn halten, sonst zerfällt er zu Scherben,
doch der Traum ist zu schön, um im Keller zu sterben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Seelenblume
Guest
Registriert: Not Yet

hmmm... es ist ein wunderschoener beginn, er hat wunderschoene stellen, dein text....... insgesamt finde ich, dass er allerdings zu gepresst zu lesen wird...... lieb den traum doch einfach und zaeig das doch einfach in deinen worten, dann wuerde man ihn als leser auch lieben koennen... :} liebe gruesse, melanie

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!