Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
279 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Turm
Eingestellt am 12. 11. 2010 23:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
neonovalis
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2010

Werke: 12
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um neonovalis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Turm

der Turm
schon von weitem
fernöstliche Harmonie
erheischend

Bänke und Stühle
Wärme, nicht Kühle

grüne Tische
zierliche Frauen
ich sehe sie gerne
von nah und von ferne

__________________
thora

Version vom 12. 11. 2010 23:13

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6810
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Hallo, mit deinem Namen hast Du Dir eine hohe Hürde gesetzt...... der Part ab " Frauen " ist ausbaufähig.....nur die doppelte Verwendung des Wortes " von " stört......
der Rest ist m.E. keine Lyrik.....LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi,

die Beschreibung gefällt mir, sprachlich schön - ist aber dennoch eher prosaisch - da ließe sich vielleicht noch ein Gedicht draus machen?

Nur als Anregung:

Der Turm - erleuchtet
er atmet sie -
fernöstliche Harmonie

ich sitzte
auf einer Bank
mein Blick -
fokussiert, ungetrübt

grüne Tische
Frauen mit zierlichen Händen
schlank

gern gesehen

- - Röte

>> nur ne assoziative Idee... und sicher inhaltlich zu sehr verändernd... aber was besseres fällt mir grad nicht ein

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


meradis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2010

Werke: 78
Kommentare: 595
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um meradis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

fernöstliche atmosphäre
harmonie strahlend
aus ungetrübten blicken
aussicht
eindruck
gedankenspielräume
in mitte
des eigenen seins
soeben entstanden
bleibendes
inneres verständnis für
kulturen
die in philosophien
harmonisch verankert sind



Hallo neonovalis,

hab im weitesten Sinne deine "Form" beibehalten.

L.G.
Conny

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!