Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
478 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Turm
Eingestellt am 07. 02. 2004 00:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Warui
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2003

Werke: 38
Kommentare: 93
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Warui eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein H├╝gel Sand aus Kinderhand
Erhebt sich auf dem gelben Strand.
Ein Schaufelchen ragt stolz empor
Als F├Ąhnchen auf dem eisern Tor

Ält're Kinder nehmen Steine,
Bauen T├╝rme, wenn auch Kleine.
Retten sch├Âne Burg-Frollein
woll'n auch sonst noch toll sein

Doch sa├č ich k├╝rzlichst erst am Tisch.
Ein Stapel Karten, gut vermischt,
Lag vor mir und ich ging daran
Den Turm zu bauen, sch├Ân und stramm.

Doch ist es wie mit allen ander'n
Der Erbauer, der wird weiterwandern.
Beim Gedanken an den Turm leis denken.
"K├Ânnt ich doch nur das Schicksal lenken"

-----------
Wusst nicht so recht, wo ich das reinstellen sollte ... hoffe, hier passt es halbwegs ...

Mata ne
Warui
__________________
Ever tried? Ever failed?Try again! Fail better!(Samuel Beckett)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Warui!


Ein Stoss von Wind aus einer Plastikt├╝te ...
Sie platzte - ach, du meine G├╝te!
Mit diesem Platzen fiel der Turm,
begrub unter sich fein den Wurm,
der nach dem Regen Ausschau hielt ...
Schon war das Gl├╝ck erneut verspielt!

Das Wiederaufbauen macht Spass!
Ein Turm aus Sand, aus Karten - was?
Ein jeder baut gern seinen Turm!
Und braust einmal ein grosser Sturm,
dann stemmt man sich dagegen an!
Man tut einfach nur, was man kann!

Das Schicksal baut gar kr├Ąftig mit!
Es folgt einem auf Schritt und Tritt!
Und biegt man es sich auch zu recht,
man bleibt ihm stets nicht mehr als Knecht!
Man scheitert! Ja, man ist ergeben ...
und w├╝hlt sich weiter durch sein Leben!


Ich w├╝nsche Dir ein sch├Ânes Wochenende!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!