Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
261 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Der Turnschuhkauf
Eingestellt am 17. 07. 2002 18:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Marlene
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2002

Werke: 2
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Turnschuhkauf

Meinem angetrauten Ehemann, der sich als fachlicher Berater angeboten hatte, nacheilend, betrat ich ein Sportartikelfachgesch├Ąft ÔÇô ein renomiertes ÔÇô denn diesmal sollte es etwas ordentliches sein und kein Billigprodukt aus einem dieser L├Ąden, die f├╝r gew├Âhnlich Kaffeebohnen ver├Ąu├čern.

In dem, ich sagte es schon renomierten, Sportartikelfachgesch├Ąft, vor endlosen Regalen gef├╝llt mit Turnschuhen f├╝r diverse Zwecke, stehend, wollte mich gerade der Wunsch verlassen, mich zuk├╝nftig sportlich zu bet├Ątigen, als ein kompetent, sportlich aussehender dynamischer junger Mann, solariumgebr├Ąunt und hantelbankgest├Ąhlt auf uns zu eilte. Sich an meinen Mann wendend, fragte er nach seinem Wunsch. Jovial verwies mein Mann auf mich und murmelte etwas wie ÔÇ×Turnschuhe f├╝r meine FrauÔÇť.

Der sportlich kompetente Sportartikelfachverk├Ąufer lie├č sein fachlich geschultes Auge ├╝ber mich gleiten, wohl um sich einen ├ťberblick ├╝ber meinen sportlichen Allgemeinzustand zu verschaffen. Das Verharren seines Blickes auf meinen nur schwach ausgepr├Ągten Beinmuskeln und die Skepsis darin lie├č mich wieder an meinen doch gerade erst erwachten sportlichen Ambitionen zweifeln. ÔÇ×Ein paar Joggingschuhe f├╝r Anf├ĄngerÔÇť gelang es mir dennoch zu sagen.

Zielstrebig f├╝hrte er uns zu dem Regal der ÔÇ×Runningshoes for WomenÔÇť, um mir dann wortgewandt die Vorz├╝ge der einzelnen Modelle...wie Rundumpolsterung, gelgef├╝tterte Seitenstabilit├Ąt, Abfederung im vorderen Mittelfu├čbereich, Anti-Slide-System im schweren Gel├Ąnde und ├Ąhnlich Lebensnotwendiges... zu erkl├Ąren. Solcherart mit Fachwissen versorgt, zeigte ich auf eines der mich farblich ansprechenden Modelle mit der Bitte dieses anprobieren zu wollen.

Der sportliche Sportartikelfachverk├Ąufer schaute mit sorgenvollem Blick auf meine ...zugegebenerma├čen ...gro├čen F├╝├če und bemerkte, dass die Italiener bekannterma├čen leider nicht so gro├č schneiden und wir auf ein anderes Modell ausweichen m├╝ssten. Seufzend holte er ein paar sehr viel weniger schnittige daf├╝r aber um so gr├Â├čere Modelle aus einem hinteren Teil des Sportartikelfachgesch├Ąftes.

Einen letzten verzweifelten Blick auf meine Socken mit dem B├Ąrchenmotiv werfend, ├╝berlie├č er mich meinem Schicksal. W├Ąhrend ich mich mit der komplexen Schn├╝rung der gelkissengef├╝llten mit Rundumpolsterung versehenen Modelle abm├╝hte, f├╝hrte der sportlich kompetente Sportartikelfachverk├Ąufer eine zutiefst fachliche Konversation mit meinem ebenso sportlich versierten Ehemann ├╝ber die Vorteile von Waldb├Âden gegen├╝ber Stra├čenbelag beim leistungsorientierten Joggen.

Nachdem ich den Eindruck gewonnen hatte, Modell 5 k├Ânnte passen, versuchte ich die Aufmerksamkeit der Herren wieder auf meinen Einkaufswunsch zu lenken. Nur sehr z├Âgerlich l├Âsten sich beide aus ihrer angeregten Diskussion, die sich mittlerweile um die besonderen Belastungen der Oberschenkelmuskulatur bei schweren Lehmb├Âden drehte.

Ein kurzer Blick des sportlich durchtrainierten fachlich kompetenten solariumgebr├Ąunten und hantelbankgest├Ąhlten Verk├Ąufers gen├╝gte. Er befand die Schuhe f├╝r passend...wie f├╝r mich gemacht ..., brachte sie zur Kasse und bedankte sich ├╝berschw├Ąnglich bei meinem Mann f├╝r den Einkauf und das interessante Gespr├Ąch.

Um ein Paar Runningshoes f├╝r Women, die mich im Laden schon dr├╝ckten, bereichert und belastet mit neusten Erkenntnissen ├╝ber wirbelschonendes Laufverhalten, verlie├č ich das Fachgesch├Ąft, ernsthaft ├╝berlegend, auf Beratungen dieser Art k├╝nftig zu verzichten und meine Turnschuhe demn├Ąchst wieder in einem renomierten Kaffeebohnengesch├Ąft vielleicht in Begleitung einer lieben Freundin zu kaufen.

__________________
Marlene

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1979
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die ganze Geschichte liest sich ziemlich schwerf├Ąllig und was ich nicht verstanden habe, wo ist der Witz?

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!