Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
395 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Überflieger
Eingestellt am 17. 03. 2005 11:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Überflieger
(Zeitungsmeldung v. 16.03.05: Storch flog 6000 km zu weit!)

Der Storch verlässt Deutschlands Gefilde,
wenn hier verging des Sommers Milde,
und fliegt, wie er es lang gewohnt,
nach Süden, wo die Sonne thront..

Wie stets stößt er dann nah der Küste
herab zum Atlas und zur Wüste
und wünscht dem Beduinenreiter
viel Glück, Kamele undsoweiter,

und der beschenkt die „Klappernase“
mit einem Frosch in der Oase.
Doch diesmal hofft der Beduine
vergeblich, dass der Storch erschiene!

Denn plötzlich fühlt als Wegbereiter
sich dieser und fliegt einfach weiter.
Bis an die Leistungsgrenzen geht er,
schafft gut sechstausend Kilometer -

quer übern ganzen Kontinent,
der afrikanischer sich nennt,
und freut sich schon auf höchste Ehrung
ob solcher Kontinente-Querung!

In Kapstadt naht jedoch das Ende –
Der Storch flliegt eine scharfe Wende,
als er mit Schrecken hat vernommen,
gebraten nur sei er willkommen!

Die schwarzen Jäger tafeln dort
am Tafelberg den Storch vor Ort!
So ist der Gipfel ihm verwehrt,
und unverzüglich macht er kehrt,
zurück zum Atlas in den Norden,
wo Scheiche keine Störche morden!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...das nenne ich prompte Reaktion...

...in Eile gelesen stop schönes Schmunzelgedicht stop feine Verarbeitung der Zeitungsnotiz stop kleiner Zeitfehler in folgender Strophe stop

Der Storch verlässt Deutschlands Gefilde,
wenn hier verging des Sommers Milde,
und fliegt, wie er es lang gewohnt,
nach Süden, wo die Sonne thront..

zweite Zeile "verging" sollte besser "vergeht" lauten stop
schmunzel stop Grüße von Maren

Bearbeiten/Löschen    


Anne-Marie Zuther
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2004

Werke: 11
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anne-Marie Zuther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo LuMen,
was für ein Glück, dass der Storch den Braten rechtzeitig gerochen und sich aus dem südafrikanischen Staube gemacht hat. Ich hab' richtig mitgelitten...
Erleichtert schmunzelnd und herzlich grüßend
Anne-Marie

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Scharfe Wende

Hallo Lutz,

ich höre ihn förmlich quietschen in der Kurve.
Da brat mir mal einer einer Storch, die Geschichte ist sehr aufschlussreich und erklärt, warum zum Beispiel unsere Eva 2 Wochen später kam als geplant.

Henrik
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Seltsamer Attraktor
Autorenanwärter
Registriert: Jul 2004

Werke: 4
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Seltsamer Attraktor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gut

Nicht schlecht, an einigen Stellen holprig und mit unechtem Reim. Kannst du aber leicht ausbessern.

Gruß,
Seltsamer Attraktor
__________________
"Apfelbaum"
Goethe, Faust 1

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Storchenklappern

Hallo Maren, Anne-Marie, Henrik und Attraktor,

vielen Dank für Eure Kritiken!
Ich reiß´ dem Storch zunächst mal keine Federn aus, zumal ich unterdessen erfahren habe, dass es sich bei ihm wohl eher um eine Zeitungsente handelt (liebe Maren, die Vergangenheit im ersten Vers habe ich zur Verdeutlichung der zeitlichen Abfolge bewusst gewählt; "unechte" Reime habe ich übrigens nicht gefunden - ist "geht er" und "Kilometer" einer??)

herzliche Grüße
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!