Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
68 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Urschrei (ein gravitationslinguistisches Poem)
Eingestellt am 14. 08. 2006 13:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Urschrei
ist die Ursache
der Entstehung
unseres Alls
aus dem Nichts.

Im Anfang
war
alles
in einem Punkt
konzentriert.

Der Punkt
war
├Ąu├čerst schwer
und
nicht zu sehen,
denn
ihn umgab
nichts,
denn
es gab
ja
noch nichts.

Insofern
wusste
der Punkt
nicht einmal,
ob er ein Punkt
war.

Das tat
ihm
sehr weh.

Als er begriff,
dass er
nicht
einmal
wusste ob er wusste,
weshalb
er nicht einmal
sagen konnte:
"Ich wei├č, dass ich nichts wei├č!"
oder
"Ich denke, also spinn ich!",
da
wurde er
sehr traurig.

Es tat ihm weh.

Wirklich sehr weh.

Ihm,
dem Primorialen Punkt,
der kein Punkt war,
denn es gab ja noch nichts,
entrang sich also ein Schrei,
und was f├╝r ein Schrei,
der erste Schrei,
gefolgt von einer Explosion,
die so gewaltig war,
dass sich alles ringsum zu drehen begann,
die Wirtschaft zusammenbrach,
eine Weltweite Gewaltige Inflation entstand,
die Elementarteilchen sich f├Ąrbten,
Quarks sich vereinigten,
und
die Welt die Antimaterie vertrieb,
so dass sie heute im Wesentlichen aus Materie besteht.

So also war er,
der Urschrei,
das Urwort.

Er schuf.

Und sp├Ąter
trennte er
Hell von Dunkel,
Wasser von Land,
Tier von Pflanze,
Mann von Weib
(in beispiellosen Scheidungsprozessen),
Arm von Reich,
Ost von West,
Nord von S├╝d,
und
als er fast fertig war,
der Schrei,
da kam einer der Propheten und sprach:
Es wachse zusammen,
was da zusammen geh├Ârt!" -
und da war sie,
unsere
Welt.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nachtlichter
Guest
Registriert: Not Yet

Danke, Bernd, f├╝r diese einleuchtende Erl├Ąuterung. Ich erkl├Ąre mich hiermit solidarisch mit dem Punkt, weil auch ich nicht wei├č, warum ich spinne. Ich w├╝├čte nur gern, ob es der Punkt auf dem N├»chts oder aber der Punkt auf dem Schre├» ist und wenn ja dann welcher und wo das Universum eigentlich aufh├Ârt.

nachtlïchter
(auch mit Punkt)

Bearbeiten/Löschen    


casy01
Guest
Registriert: Not Yet

Was mir hier sehr gef├Ąllt ist

das es zum schmunzeln und auch zum denken anregt

das es Bilderbeladen ist um es Geistig in sich auch zu erfassen

die Idee ist entz├╝ckend


als M├Ąrchen und Epik


Bearbeiten/Löschen    


Armagan
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Jan 2006

Werke: 25
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Armagan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wirklich ein grosses Lob,
ich finde das Gedicht sehr gelungen;-)

__________________
Armagan

Bearbeiten/Löschen    


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

.
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nun soll es ja so sein, dass im Universum die Antimaterie die Materie nach wie vor um das 9 bis 10fache ├╝bersteigt. Ich muss aber zugeben, die Sendung lief nachts um 2 Uhr und ich war schon ein bischen eingeschlafen. Und dein Text ist auch viel verst├Ąndlicher als die Sendung. Von daher kriegt die Sendung von mir auch nur die Note 6.
Punkt.

Gru├č
GG


__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!