Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
253 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Weg zu deinem Herzen
Eingestellt am 07. 04. 2002 01:22


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Honeymoon_01
Hobbydichter
Registriert: Apr 2002

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich hoffe dieses Gedicht gef├Ąllt euch ein bisschen besser...


Ich geh' den Weg zu deinem Herzen - doch er ist so lang und ich komme nicht an!!!
Ich geh' den Weg zu deinem Herzen - doch ich stolper ├╝ber die Steine, die du mir in den Weg gelegt hast!!!
Warum?
Warum machst du es mir so schwer?
Warum verschlie├čt du dein Herz vor mir?
Den Schl├╝ssel, der es ├Âffnen soll, gibt es den ├╝berhaupt?
Gibt es ├╝berhaupt einen Weg zu deinem Herzen?
__________________
W├╝rd' mich ├╝ber eine Meinung zu meinem Beitrag freuen!!!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ironic
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...

Hi Honeymoon...
Erst mal willkommen in der Leselupe...ich hoff mal, dir wirds hier gefallen...und gleich was zum Anfang wegen deinem Satz ("Ich hoffe..."): Lass dich bitte nicht gleich abschrecken, wenn du keine Antwort auf deinen Beitrag bekommst...das bedeutet nicht automatisch, das er den Leuten nicht gef├Ąllt...auch negative Kritik heisst meistens nicht, dass dich die Leute runtermachen wollen - sie wollen dir einfach nur helfen...(Ausnahmen bitte einfach ignorieren)...
...naja, jetzt aber zu deinem Gedicht...
ist dir diesmal ganz gut gelungen...mir pers├Ânlich gef├Ąllts wirklich besser als dein erstes, weil du anschaulichere Bilder genommen hast...
...zum Inhalt muss man sicher nicht viel sagen...so ist eben die Liebe...ist meistens mit viel Leid verbunden...aber auch hier darf man sich, finde ich, nicht so leicht aufgeben, was aber nat├╝rlich nicht leicht ist...vielleicht hat auch eine schlechte Erfahrung die T├╝r zum Herzen f├╝r ne Weile verschlossen...
Das mit den Wiederholungen find ich ja ├╝brigens ganz sch├Ân, aber net ├╝bertreiben...(z.B. Z.6 "dein Herz" mit "es" ersetzen)...so, das war erstmal meine Meinung, aber erwarte lieber nicht, das jede Antwort so lang wird ;-)...
Liebe Gr├╝├če,
ironic
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdr├╝ckt zu werden, sollte man ihm mit seinen Tr├Ąumen Fl├╝gel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!