Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
93 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Zwölfelf
Eingestellt am 24. 11. 2003 13:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zwoelfelf
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2003

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zwoelfelf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Zwölfelf

Der Zwölfelf spricht zum ersten Mal:
zum ersten Mal schweigt man gebannt.
Man schweigt, weil man zum ersten Mal
im Leselupen Vielerlei
nichts anderes hört als Einerlei.

Der Zwölfelf schreibt mit linker Hand,
mit rechtem Ohr liest man entspannt.
Das linke Auge macht es nach.
Der ganze Kopf nickt zweifelnd: Ach!

Der ganze Leib stellt wissend fest:
Das hab ich selber schon gesetzt,
das hab ich selber schon geschrieben!

Das muss man in den Wurster schieben!

Der Zwölfelf hebt die linke Hand:
da schweigt man still im ganzen Land.
Es lauscht ein Scheich mit offnem Mund.
Ganz leise schluchzt ein Straßenhund.

Da kommt ein Zwölfelf einfach so,
und schreibt was schönes für das Klo.
Ein weberfahr\'ner Schlauwassein
springt sprachesuchend hinterdrein.

Ein Schreck schnellt auf in seinem Haus,
desgleichen die Gedichtemaus.
Was soll\'s? Was ist zu erwarten?

Die Leselupe ist ein Garten.

Das Textgestrüpp ist wie Kompost.
Dem Zwölfelf sinkt die rechte Hand,
und schaut verdrossen an die Wand.
Wer Gedichte schreibt, sagt: Komm Post!

Wer keine kriegt, hat Pech gehabt,
oder ist dem Zwölfelf nah verwandt.
Der Zwölfelf schweigt zum ersten Mal.
Zum letzten Mal hat man\'s erkannt,
dass alles, was man sagen kann,

etwas ist, wovon man sprechen kann.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Zwoelfelf

Das ist schon was Besonderes, was Du uns da zum Einstand bietest. Gefällt mir die Art, ist was Neues, anders.
Herzlich willkommen, ich warte auf weitere Dinge die da kommen mögen.

Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Komm Prost!

;-))


__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Mara K.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Zwoelfelf ...

erst einmal herzlich willkommen hier,
viel Spaß beim Schreiben und Verdichten und
Theodor lässt grüßen gelle !?
Ist schon ein feines Werk. Respekt !
Herzlich Mara K.

Bearbeiten/Löschen    


Udogi-Sela

Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Stern

Hallo Zwoelfelf,

da erstrahlt uns doch ein neuer Stern am Leselupenhimmel!
(der Morgenstern?)
Ein Linkshänder, der mit dem rechten Ohr liest anstatt hört. Hort! Hört!
Herzlich willkommen!
Wir dürfen (wie Herr Müller) auf weitere Werke gespannt sein.

Liebe Grüße
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!