Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
537 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Der vergeßliche Gärtner (Limerick)
Eingestellt am 31. 07. 2010 19:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es war einst ein Gärtner in Giessen,
dem wollten die Blumen nicht sprießen.
Er sprang auf und nieder
und vergaß es doch wieder –
er vergaß immerzu stets das Gießen!


__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hm - da ist mir auch der Gag nicht kräftig genug... vielleicht:

Es war einst ein Gärtner in Giessen,
dem wollten die Blumen nicht sprießen.
Als durch die Radieschen
ihm tropft es aufs Näschen
erkennt er - zu spät - man muß Gießen!


__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

noch kräftiger:

Es war einst ein Gärtner in Giessen,
dem wollten die Blumen nicht sprießen.
Beim Rieseln der Erde
bespuckt ihn der Erbe –
da schnallt er - zu spät - man muß Gießen!


__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Flammarion,

ich finde den Limerick vortrefflich. Er hat seinen ganz eigenen, feinen Witz ... inhaltlich erinnert er mich an die Schusslig- und Vergesslichkeit des Alters.

Rhythmisch ist er wohlgelungen. Jetzt hastes fast () druff!

Kleine Mäkeleien: Die Stadt Gießen schreibt sich mit ß. Das erhöht aber den Witz deines Gedichts ...

Im letzten Vers könntes du evtl.

quote:
Er vergaß immerzu dieses Gießen.
schreiben, weil "immerzu" und "stets" ja fast bedeutungsidentisch sind.
quote:
Es war einst ein Gärtner in Gießen,
dem wollten die Blumen nicht sprießen.
Er sprang auf und nieder,
vergaß es doch wieder –
vergaß immerzu dieses Gießen!

Herzliche Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

HuHu,

ich bin`s schon wieder!

Noch genialischer wäre dein Limerick mit:

quote:
Es war einst ein Gärtner in Gießen,
dem wollten die Blumen nicht sprießen.
Er sprang auf und nieder,
vergaß es doch wieder –
vergaß immerfort dieses Gießen!
Das zeigte einerseits auf, dass alles vergessen (fort) ist, andererseits korrespondiert es nett mit "doch".

Tschüssi
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich finde die Variante mit "immerzu stets" gut, es verstärkt die Wirkung.

Und "das Gießen vergessen" und doch nicht zu wissen, wieso die Blumen nicht sprießen, das hat Witz, denke ich.

Ansonsten gefällt mir Heidruns Variante auch.

Die Varianten mit dem Näschen und dem Bespucken bringen ein völlig neues Thema hinein un d "überlasten" den Limerick wahrscheinlich.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!