Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
276 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Des Lebensschein
Eingestellt am 10. 01. 2010 00:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Des Lebens Schein

Der Lebensschein bricht uns entgegen,
wir leben scheinbar sinnvoll Leben.
In andern Welten wachsen Reben,
in dieser Welt will sich nichts regen.

Uns reizen Reize medial,
wir träumen den Millionentraum
und weinen Tränen fern im Raum.
Im eignen Haus wirkt vieles schal.

Wir sprengen ungern unsre Schalen,
die uns erlauben nichts zu fühlen,
uns quälen sehr reale Qualen.

Der Schein des Lebens kokst auf Stühlen,
ihr Druck verziert den Arsch mit Malen.
Nach Glotzenmist hilft heftig spülen.




Rezitation:
__________________
© herberth - all rights reserved


Version vom 10. 01. 2010 00:55
Version vom 10. 01. 2010 12:36

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herbert,

nun hoffe ich sehr, dass es dazu nicht kommen wird, dass wir unserem Leben zu entrinnen hoffen, indem wir uns das Leben anderer für 90 Minuten vorgaukeln lassen. Aber weiß man es? Wieviel sind wir noch bereit, nicht beiseite zu schieben, sondern zu leben und zu erleiden und sich durch und durch zu erfreuen, selbst Letzteres könnte man ja auch noch verlernen.

Danke für Deine Frühwarnung in Sonettform!

Liebe Grüße
Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

Du sprichst mir aus der Seele. Aber mediale Traumwelten sind für immer mehr Leute schon fast unverzichtbar (2nd life u.a.).

Vielen Dank für Deinen gedankenreichen Kommentar.

LG

Herbert
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

nun auch zum anhören....
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!