Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
619 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Des Menschen Fort - Schritt
Eingestellt am 03. 06. 2007 17:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
agonius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2006

Werke: 73
Kommentare: 153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um agonius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Des Menschen Fort - Schritt

Wenn schwarzer Schnee vom Himmel fällt,
die Sonne nicht mehr den Smog durchdringt,
was nützt uns dann das ganze Geld
der Welt, wenn der Tod uns zu sich winkt ?

Was ist dann der Mensch für ein Wurm,
wenn der Wind, als ein Wirbelsturm,
Dämme und Deiche zerschlägt,
und er elendig verreckt ?

Wo ist dann der Schöpfungs Krone,
wenn gierig wie eine Drohne,
eine dreckige Schlammbrühe ihn überschwemmt,
nachdem er die Erde verseucht hat, ungehemmt ?

Der Fort - Schritt verkauft die guten Götter,
es zählt der Profit als materieller Kick,
und sattsam nisten sich ein die Spötter,
sie brechen den humanen Herzen das Genick.

Die Welt verliert die bunten Farben,
und übrig bleiben tiefe Narben,
was wird vom Menschen übrig sein,
wenn er mutiert zum Frankenstein?

Dann ist es zu spät in Nachrichten zu berichten
von den Katastrophen aus aller Welt,
wenn wir hybrisch uns selbst vernichten,
weil die Mutter Erde zusammenfällt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Pete
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo agonius,

welch tiefe Agonie trägst Du in Dir? Aus Deinen Gedichten spricht sie jedenfalls nicht.

An vorliegendem Werk habe ich (mangels Kentnissen) nichts auszusetzen. Vielleicht ist das Thema nicht so ganz aktuell, falls Du radioaktiven Fallout meinst. Derzeit ist die Klimakatastrophe en vogue (oder darf man heute nur sagen: in?). Aber der atomare Holocaust kommt bestimmt als eines der nächsten Themen.

Für mich stimmen ein paar Reime nicht so richtig, gelegentlich auch das Versmaß, bin mir im Genre Gedicht aber nicht sicher und kann auch nicht urteilen.

Ich warte mal, was die Anderen meinen. Je nach dem, wie das mich überzeugt, werde ich mich opportunistisch anschließen oder opponieren.

Grüße

Pete

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!