Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
299 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Des Windes Schütteln
Eingestellt am 11. 11. 2008 14:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Doska
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 24
Kommentare: 305
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Doska eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es weht hier oft ein kalter Wind,
drum sagt leicht fröstelnd Walter: „Kind,
willkommen sind jetzt Mützen, Schal,
weil die uns könnten schützen mal.
Der Sturm macht Sand vom Hange lose
und du trägst keine lange Hose?
Der Wind will Regen durch die Pfütze schleifen,
dir in die Hose und durch Schlitze pfeifen.

Und was sagt da das Kind zu Walter?

„Ach, Paps, du liebes,altes Weichtier!
Lebst in der Stadt, doch hier am Teich wir!“


Version vom 11. 11. 2008 14:10
Version vom 02. 09. 2010 11:24

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Textarbeit

quote:
Es weht hier oft ein kalter Wind,
drum sagt leicht fröstelnd der Vater Walter: „Kind,
willkommen wär`n sind jetzt Mützen, Schal,
weil die uns könnten schützen mal.
Der Sturm macht Sand vom Hange lose,
und du trägst keine lange Hose?
Er Wer will den Regen sich gern durch eine Pfützen schleifen,
dir in die Hose und durch manche wenn Stürme durch die Schlitze pfeifen?

Und was sagt da das Kind zu Walter?

„Ach, Paps, du bist so`n richt`ges liebes, altes Weichtier!
Lebst in der Stadt, doch hier am Teich wir!“

Hallo Doska,

ich hoffe, du bist einverstanden mit ein wenig Textarbeit?
Ich habe oben Vorschläge gemacht.
Die 2 letzten Zeilen gefallen mir überhaupt nicht vom Sprachgefühl. Kannst du da noch was machen, oder vielleicht haben die anderen noch eine Idee?
Ich "fummel" übrigens nur an Inhalten herum, wenn ich Lust dazu habe und mir die Ideen gefallen.

Sei gegrüßt aus Dresden


__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Doska
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 24
Kommentare: 305
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Doska eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Henrik,
vielen Dank für deine konstruktive Kritik. Ich habe deine Vorschläge eingearbeitet, soweit der Sinn nicht verändert wird und auch den Reim mit dem zu langen Versmaß gekürzt. Dabei konnte ich aber deinen Vorschlag nicht berücksichtigen, da der Wind den Regen durch die Pfütze schleift und nicht den Jungen.
Deine Doska

Bearbeiten/Löschen    


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo doska,
die zeile hier erschließt sich mir auf anhieb nicht: "Der Sand will Regen durch die Pfütze schleifen,"

der sand schleift regen?

den schluss versteh ich auch nicht. ist es am teich wärmer als in der stadt? ansonsten witzig zu lesen, ich mag schüttelreime!
gruß janosch

Bearbeiten/Löschen    


Doska
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 24
Kommentare: 305
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Doska eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Janosch,
das mit dem Sand war ein Tippfehler, schon verbessert.
Das mit der Stadt ist genau umgehkehrt, denn der Vater ist das Weichtier und der lebt in der Stadt, wo es halt wärmer ist. So habe ich das aber auch geschrieben.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!