Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
90 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Dialog ums Süffeln
Eingestellt am 01. 06. 2002 11:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dialog ums Süffeln

"Ernst-Heinrich, stell' das Saufen ein,
Es schadet Deiner Leber;
Das End' vom Lied sind Schererei'n
mit Deinem Brötchengeber.
Man wird Dir fristlos kündigen;
drum höre auf zu sündigen!"

"Charlotte, sei nicht gar so streng,
die Chefin sprüht vor Leben;
sie sieht das Ganze nicht so eng,
versteht den Krug zu heben.
Wir kürten sie zum Stammtisch-As,
die hat 'nen Zug, da wirst du blass."

"Das Süffchen sehe ich mir an;
es ist ja nicht zu fassen,
'ne Bierdrossel als Steuermann!
Na, die wird Federn lassen.
Gleich morgen früh, so gegen zehn
werde ich auf der Matte steh'n!"

"Charlotte, misch' Dich da nicht ein!
Was willst Du ihr denn sagen?
Hol' lieber noch 'ne Flasche Wein,
die wärmt mir Seel' und Magen.
Es ist die Letzte - ohnehin;
Du weißt doch, dass ich durstig bin!"

"Ernst-Heinrich - Ebbe im Regal -
es gibt nichts mehr zu saufen,
und Deine Chefin kann mich mal!
Der Abend ist gelaufen.
Du hast 'ne Fahne, ei der Daus!
Ich penn' heut' nacht im Gartenhaus!"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

Süffel - Dialog

Liebe Inge,dein Gedicht
recht homorvoll
von manch' trauriger Wahrheit spricht.

Aber :
Warum will sich Charlotte selbst bestrafen
und nun allein im Gartenhause schlafen?

Ich würd' ja sagen,
soll sich doch Ernst - Heinrich
mit Mücken allein dort rumplagen(hahaha!)

Schönes Wochenende und hoffen wir,
dass die Sonne uns endlich mehr
Wärme spende.


ennia

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!