Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
414 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Dialog zweier Elektronen in einem alten Kofferradio
Eingestellt am 13. 04. 2005 13:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dialog zweier Elektronen in einem alten Kofferradio


Zwei Elektronen flogen
im Vakuum dahin
inmitten einer Röhre
mit Kupferdraht und Zinn.


Sie kamen durch ein Gitter
und fühlten sich gebremst,
das eine sprach zum andern:
"Pass auf, dass du nicht klemmst,


dann wärst du eingefroren
und ich wär ganz allein,
bliebst du in der Anode,
das fände ich gemein."


"Sei ruhig, nur ganz ruhig,
sonst bremst ein Gitter dich
und schirmt dich ab das andre,
das wäre fürchterlich."


Vom Lärm der Elektronen
ist aufgewacht die Frau:
"Stellt euer Radio leiser,
weil ich euch sonst verhau!"
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

bist du sicher, dass das "eingeklemmte" Elektron in der Anode endet? Doch wohl gerade nicht! Sondern doch eher dasjenige, das von der Kathode bis zur Anode durchkommt (wobei man sich noch streiten könnte, was für einen Chemiker oder einen Elektrotechniker/Physiker die Anode ist.) Im Bild der Triode sollte allerdings das nicht (!) abgefangene Elektron an der Anode enden. Oder? Ansonsten gefällt mir die Beschreibung deiner altmodischen Gitter-Triode. Elektronen sind bekanntlich alle rot, wusstest du das schon?

Hast du auch einen Text für einen Bipolar-Transistor oder gar ein Elektron, das im MOS-Transistor unter dem Gate eingeklemmt wird? Möglicherweise wird dann der (fraktionierte) Quantenhalleffekt daraus, je nachdem ob Störmer oder von Klitzing am Werk waren.

Grüße
Jürgen

__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja. Leider hat es sich in der Anode verklemmt. Wie es das gemacht hat, weiß ich nicht. Aus der Kathode kam es noch , hat Bremsgitter und Schirmgitter gut überstanden, war in einer ganzen Wolke drin. Vielleicht steckte in der Anode ein Stück Isolator.

Die anderen sind alle weiter bis hin zur Spannungsquelle gewandert, allen Widerständen zum Trotz. Sie reagierten sich im Magnetfeld eines Lautsprechers ab ...


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
??

Hallo Ihr beiden High-Techniker,

unter welche Fachleute (oder "Fachidioten") bin ich hier eigentlich geraten? Ich dachte, Ihr seid Wortkünstler!

fragt sich LuMen zu später Stunde und bemüht vergeblich sein technisches Verständnis

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Feinstaub

Feiner ungewollter Beitrag zum Thema Feinstaub.
Die KATode ist die saubere, die mit dem KATalysator, die ANode ist die AN-dere, die ohne.
Das Gedicht wirkt sehr anziehend auf mich

Henrik
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!