Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
381 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Diana im Park
Eingestellt am 18. 10. 2003 00:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Diana im Park


Durch das GeĂ€st fließt
golden der Herbst.
Letztes GrĂŒn lĂ€chelt
aus StrÀuchern und Birken.

Die Hirsche trÀumen,
AktÀon ist fern,
ihr Reich durchschreitet
Diana, gelassen.

Weit blickt sie hinaus,
schaut zum Himmel,
mit Sternen im Haar
aus moosigem Sandstein.

Über die Wege
rings um den Teich
treibt raschelnd das Laub,
ohne Ziel, ohne Zeit.





__________________
DafĂŒr bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mara K.
Guest
Registriert: Not Yet

hallo blaustrumpf . . .

nur ganz kurz, einfach wunderbar ...
danke sehr. herzlich Mara K.

Bearbeiten/Löschen    


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dankeschön, Mara K.

Allerdings hatte ich so freundliche wie kritische Geburtshilfe von Zefira und Franktireur, denen unter anderem das Komma hinter Diana zu verdanken ist.

Schöne GrĂŒĂŸe von blaustrumpf
__________________
DafĂŒr bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gern jederzeit wieder.

*Kommakanone in Position bring*
zef

ps. am schönsten finde ich die Sterne aus moosigem Sandstein.
__________________
schmollfisch

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Blaustrumpf,

das Gedicht ist wirklich wunderschön.

Hab die AktĂ€on Sage bei Schwab nachgelesen (danke fĂŒr die Anregung).

Letztes GrĂŒn lĂ€chelt also?
So wie AktÀon fern ist?
bemooste Sandsteinhaare...

Bin fest geneigt Angst zu bekommen, weht mich doch ein Todeshauch kÀlteklirrend an.

Schaurig schön, gruselig,

lap,
der sich fragt, warum er das in der Geisterstunde liest
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Franktireur
Guest
Registriert: Not Yet

komma...


komma rein - komma raus - komma...
Na, als Ruhrgebietler iss datt nich so schwer mit
die Kommas.



Aber das Gedicht ist klasse, und es ist von
blaustrumpf! Ob mit oder ohne Kommas.
Und die letzte Zeile ist klasse.
Genau das ist es, was Diana ausmacht:
ohne Ziel, ohne Zeit (auch wenns im Gedicht
das Laub ist).
Oder anders gesagt: die Absichtslosigkeit
des Tuns, eben spazierengehen, ohne irgendwo
hin zu mĂŒssen... ist so selten geworden...

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!