Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
260 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dich vermissen
Eingestellt am 06. 10. 2003 12:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
seebaer
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 23
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seebaer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn ich von dir
gehe
gehst du mit
obwohl du
dort bleibst

Du bist bei mir
und bist doch nicht
bei mir

Ich versuche mich
nicht nach dir
zu verzehren
wehre mich dich
in meinen Gedanken
erscheinen zu lassen

Vergeblich

Wenn die Nacht kommt
steigst du
aus dem Herzen heraus
ins Licht der
Träume
Tröstest mich
und streichelst mich
mit deinen Augen

Aber es schmerzt
dich nur in Gedanken
zu erleben
und nicht in den Armen
halten zu können
Dein Lachen zu hören
und deine Augen dabei
nicht zu sehen
Dein Wesen zu spĂĽren
und zu wissen
du bist nicht dan

Warum?
__________________
seebärEs gibt zwei Unendlichkeiten, die eine ist die unendliche Dummheit der Menschen, die andere, die Unendlichkeit des Universums. Bei der Unendlichkeit des Universums bin ich mir nicht sicher. Albert Einstein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo seebaer,
Schöne, sehnsüchtige Liebeserklärung
Allerdings verstehe ich das mit dem du bist nicht dran nicht so ganz.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Ă„ntchen
Hobbydichter
Registriert: Apr 2003

Werke: 2
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich denke, es soll "da" heißen. Das "n" ist einfach zu viel. Macht auch Sinn. Ändern wäre aber schön...

Liebe GrĂĽĂźe

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sehnsucht

Hallo, seebaer!

Die Sehnsucht, die Dich packt,
zeigt sich nackt
in vielen Träumen -
Ob am Tag oder in der Nacht -
Keinen willst Du versäumen ...
Die Nähe wird zur Ferne und lacht,
als wäre alles nur erdacht ...

Wenn Sehnsucht ihr Feuer entfacht,
wird sie zur allumfassenden Macht -
Sie raubt Dir die Sinne
und umwickelt Dich wie eine Spinne
mit einem Seidengespinst.

Ob Du mit Deinen Träumen gewinnst?

Die Hoffnung und ein starker Wille
sind Deine stärkste Pille;
täglich schluckst Du sie hinunter,
und Dein Schiff geht Dir nicht unter!
Du segelst mutig weiter
und hoffst auf ein Wiedersehen
voll Zuversicht und heiter!

VG
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Mara K.
Guest
Registriert: Not Yet

einfach nur . . .

richtig wunderschön und voller sehnsucht,
danke sehr fĂĽr's lesen.
herzlich Mara K.

Bearbeiten/Löschen    


seebaer
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 23
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seebaer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erstmal euch allen ein Danke. Werde mir in Zukunft Mühe geben beim "richtig schreiben". Muß dazu eines sagen; habe keinen eigenen Rechner, sondern schreibe während der Mittags- oder Frühstückspause, habe also wenig Zeit.

SEEBĂ„R
__________________
seebärEs gibt zwei Unendlichkeiten, die eine ist die unendliche Dummheit der Menschen, die andere, die Unendlichkeit des Universums. Bei der Unendlichkeit des Universums bin ich mir nicht sicher. Albert Einstein

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!