Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
368 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Dichterazzia
Eingestellt am 19. 06. 2009 09:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
baldo
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2009

Werke: 8
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um baldo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dichterazzia


Keiner weiss wie manch Gedicht
der Leserschaft entglitte,
wenn so mancher Autor nicht
an kreativer Trauer litte.

Viele sind auch nur entstunden,
weil der Dichter, der es tat,
keinen guten Wein gefunden
und so schlecht gegessen hat.

Einigen entquellen Klagen,
weil die tief geliebten Wesen,
welche sie im Herzen tragen,
weit abseits mit andern äsen.

Bestimmt hat auch der Salomon
erst das Hohe Lied geschrieben,
als es seine Kebsen schon
lange nicht mehr mit ihm trieben.

Wer zu wenig angetrieben,
um in Vers und Reim zu fallen,
dem empfehle ich die lieben
und bewährten Nachtigallen.


__________________
so all my best is dressing old words new

Version vom 19. 06. 2009 09:41

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Baldo!

Gegenargument:

Bliebe mancher Leidensmann
brav in seiner Kammer,
wäre auch Leser dann
frei von dem Gejammer.


Was ich damit sagen will: Nicht nur Leid und Schmerzen erzeugen ein Gedicht und paradoxerweise im seltensten Falle ein Gutes.
Was mir an deinem Gedicht gefällt, ist das Augenzwinkern, mit dem es geschrieben wurde.

Liebe Grüße
Manfred


__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Baldo,

fein hintersinnig

bei enstunden ist noch ein Druckfehler...

Liebe Grüße

Herbert
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!