Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
400 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Dichters Schicksal
Eingestellt am 08. 08. 2001 18:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Dietmar Hoehn
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2001

Werke: 51
Kommentare: 134
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dietmar Hoehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

LETZTE ZEILEN

Obschon es donnert, blitzt und kracht
durch wildes Sturmgewimmer,
sitzt einsam noch in tiefer Nacht
ein Dichter, der sich Sorgen macht,
und siehe, es wird schlimmer!

Es schläft die Stadt, der Dichter denkt,
in Falten liegt die Stirne.
Doch plötzlich wird er vehement
durch einen Blitzschlag abgelenkt,
und zack, verlischt die Birne.

Der Dichter tappt im Dunkeln rum,
sucht überall nach Kerzen.
Das ist doch wirklich nun zu dumm,
bemerkt er noch, dann wird er stumm,
greift angsterfüllt zum Herzen.

Vorbei zog das Gewittertief,
und wie es endlich tagte,
fand man den Dichter, er entschlief,
und einen angefang‘nen Brief,
in dem er sich beklagte.

Es stand zu lesen: Oh, mein Gott,
was soll nur aus mir werden?
Gegossen hab‘ ich Hohn und Spott
auf alle Häupter, doch den Schrott
las keine Sau auf Erden.

Mein neuer Band, der viel verspricht,
heißt: „ Beißen oder Kläffen “.
Natürlich wird er ein Gedicht,
und falls am Ende dennoch nicht,
dann soll der Schlag mich treffen!

Wir lernen schnell, und zwar verdichtet,
dass mancher Narr sich selber richtet!
Beschwöre nie, nicht mal im Scherz,
das Schicksal, sonst geht‘s himmelwärts!


__________________
Einsam wie beim Hoeh'nflug
fühl'ich mich, das reicht, genug!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Luna
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 19
Kommentare: 646
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Luna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Ja, lieber Dietmar, du kannst schon was, das ist nicht zu leugnen.
Rhythmus und Witz gefallen mir ausgezeichnet!


Lieber Gruß
Julia

Bearbeiten/Löschen    


eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
von Dichter zu Dichter

Was ich dir wünsche

Weitsicht
Klarsicht
Nahsicht
Einsicht

und

deinen Wurzeln

Erde
Wasser
Sonne
Wind

für weitere Höhenflüge
mein Dichterphönix

ich warte drauf!
Eufemia :-)
__________________
Der Zeit auf den Versen bleibenHier klicken

Bearbeiten/Löschen    


Dietmar Hoehn
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2001

Werke: 51
Kommentare: 134
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dietmar Hoehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Herzlichen Dank...

...liebe La Luna und Eufemia, eure Worte tun mir gut. Vor allem bin ich von Eufemias poetischem Reflex beeindruckt, solche Reaktionen wünscht man sich öfters.

Leihe mir Pegasus Flügel, eile zu euch und überreiche betörend duftende Buketts reinster Freude.

Auf recht bald, alles Liebe euch beiden, man liest sich. Salut, Dietmar
__________________
Einsam wie beim Hoeh'nflug
fühl'ich mich, das reicht, genug!

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Dietmar,
deine Texte zu lesen macht immer wieder Spaß.
Prima hinbekommen.
Liebe Grüße
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Dietmar Hoehn
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2001

Werke: 51
Kommentare: 134
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dietmar Hoehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Dichter mit schwachem Herzen

Lieber Willi,
danke dir herzlich für das schöne Kompliment, das ich bei dir ohne Mühe retournieren kann. Vor allem deine Kurzgeschichten machen mir immer viel Freude, und für Tante Frieda findest du sicher noch die treffendste "Verkupplung",
in der ersten Strophe, du verstehst schon.

Wünsche dir alles Gute, auf bald, Dietmar

__________________
Einsam wie beim Hoeh'nflug
fühl'ich mich, das reicht, genug!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!