Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
300 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Dichtkunst (Priamel)
Eingestellt am 07. 07. 2010 16:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Version 1
Ein Dichter dichtet ein Sonett,
ein anderer ein Triolett,
dem dritten aber fällt nichts ein:
Das muss der Held der Dichtkunst sein.

Version 2
Ein Dichter dichtet ein Sonett,
ein anderer ein Triolett,
der dritte dichtet völlig frei,
der vierte wiederkäut den Brei,
der fünfte fühlt die Muse schweben,
der sechste frönt dem Saft der Reben,
mir fällt jetzt leider nichts mehr ein:
wir alle müssen Dichter sein.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 07. 07. 2010 16:06
Version vom 07. 07. 2010 20:44

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ganz kurz zur Priamel:
Sie wurde früher sehr häufig verwendet, verschwand aber fast völlig. Es gibt sie in Gedichtform, aber es gab sie auch als eine Art Aphorismus. Die meisten alten Sammlungen verwenden eine Versform.

In einer unbestimmten Anzahl von Zeilen werden miteinander verwandte Gedanken oder Beschreibungen geäußert, sie werden dann in der letzten Zeile als Pointe zusammengefasst.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!