Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
623 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Die ??? treffen einen Saarländer
Eingestellt am 11. 10. 2001 13:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anderermartin
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 5
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

SAARLÄNDER (freundlich lächelnd): Unn?

ALFRED HITCHCOCK: Der geneigte Leser wird entschuldigen, dass ich mich bereits an dieser Stelle einschalte. Dem einen oder anderen könnte aufgefallen sein, dass hier ein Wort verwendet wird, das nicht zum allgemeinen Sprachgebrauch gehört. Wer sich die Spannung nicht verderben lassen will, sollte gleich weiter lesen. Alle anderen sollen wissen, dass ein Fremder aus dem Reich, der von einem Saarländer sofort mit "Unn?" begrüßt wird, sich besonders geschätzt fühlen darf. Wir können wohl davon ausgehen, dass jener Saarländer einer der Menschen ist, die zwar nicht zur ursprünglichen Zielgruppe dieser Jugendbuchreihe gehören, aber ohne ???-Kassetten-Untermalung nicht mehr einschlafen können.

BOB: Also was soll denn das jetzt wieder heißen?

PETER: Geduld, Bob! Vielleicht hat er ja noch nicht zu Ende gesprochen.

BOB: Ach, Peter, was soll denn das? Man kann doch nicht im Ernst erwarten, dass das einer verstehen soll. Oder was meinst Du, Just?

Justus knetet seine Unterlippe, das tut er nämlich ganz oft, wenn er nachdenkt.

Justus knetet immernoch seine Unterlippe.

PETER: Justus, du meinst doch nicht etwa, dass wir da einen neuen Fall haben, oder? Bob, vielleicht solltest Du schon mal in die Stadtbücherei gehen. Schließlich bist Du der für Recherchen zuständige Detektiv.

Justus hört auf, seine Unterlippe zu kneten.

JUSTUS: Keine voreiligen Schlüsse ziehen, Kollegen! Vielleicht haben wir es da mit einem simplen Mißverständnis zu tun.

PETER: Ooaah, Justus, mußt Du denn immer alles so kompliziert ausdrücken? Warum kannst Du das nicht so sagen, dass auch ein normaler Mensch Dich verstehen kann?

Justus und Bob schauen ob des verfrühten Einsatzes des zweiten Detektivs betreten drein.

Nach angemessener Weile:

BOB (kurz neckisch lachend): Ich glaube, der erste Detektiv hat schon einen Plan. Oder, Just?

JUSTUS: So ist es, Kollegen. Ich werde Euch hinterher einweihen. Einer von Euch hat doch bestimmt eine Visitenkarte dabei, oder?

PETER: Eine alte oder eine von den neuen, die wir seit Folge 100 benutzen?

SAARLÄNDER: Oh leck, Ihr hann a nai-i?

ALFRED HITCHCOCK: Nein, diesmal sage ich nichts.


Unn, wea dud weidamache?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!