Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
555 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die
Eingestellt am 16. 09. 2002 20:31


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
amber
Bl├╝mchendichter
Registriert: Sep 2002

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Die Chronik f├╝r Dich

Ungeborene, endlose und elfenhafte Seele.
Sie ward geschrieben voller Gl├╝ckseligkeit.
Sie ward geschrieben voller Phantasie.
Aus den Bl├╝ten sch├Âpfen die Schreiber ihre Kraft.
Und schrieben mit Engels- und Himmelskr├Ąften; mit lautem Gesang,

Deine Chronik, mein Kind.

So, dies mag nun die Grundlage aller Leben sein.
Aber, der Zauber der Dich umgibt ist gold, ist einzigartig und phantastisch.
Gl├╝hst voller Farbe; tanzt voller Euphorie.
Fl├╝gel verlierend und Fl├╝gel gewinnend.
So beginnt die Geschichte Deines doch so erz├Ąhlenswerten Lebens.

Am Tore angekommen mein Kind; bekommst Du die Schrift der Schreiber erkl├Ąrt.
Sie singen Dich an, wie sie es ewiglich taten.
Und die Zeit ist voller Farbe und Magie.
Die Programme feststehend, seit langem Raume;
erscheinen erst schwer, erweisen sich als kompliziert mein Kind.
Habe keine Angst; nutze Deine Chance.
Die Reise beginnt.
Atemberaubender Duft.
Sei jetzt nicht scheu mein kleiner Engel, ich warte auf Dich so lange Du brauchst.
Ich warte mein Kind.
Das Tor ist aus Stein und Licht erbaut.
In einer Zeit, in der wir nicht denken brauchten, nur lieben sollten.
Ich habe das nie verlernt mein Engel, mein Liebstes.
Auf Deinem Weg wirst Du gehen und schweben, durch Licht
und Staub.
Der Staub dringt tief ein, in Deine noch so kleine Seele
und dennoch entstehend im Programm;
in der Chronik Deines Lebens verfangen.
Es stand schon ewiglich im Buche der g├Âttlichen Seelen.
Immer schon mein Kind.
Ich h├Ârte und sah Dich kommen;
Du bezauberndes Wesen des Himmels und deshalb habe ich keine Angst.
Ich bereite die Welt f├╝r Dich vor.
Das sie Dich so beh├╝te, wie noch und einst das Universum.
Der Schritt durch das Tor wird sich lohnen, mein Kind.
Und der Kreislauf wird wachsen an Dir.

Ich liebe Dich!

__________________
Von Amber

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!