Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5469
Themen:   92956
Momentan online:
328 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Die Anfänge meiner Krankheit
Eingestellt am 18. 07. 2006 15:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Die Anfänge meiner Krankheit reichen zurück bis zu den frühen Klängen von Aurora Lacasa, Frank Schöbel und Chris Doerk. Sie irrlichtern matt aus der trüben Vergangenheit in die zunehmenden Unschärfen meines nicht sehr gegenwärtigen Restbewusstseins hinein: „Wie ein Stern in einer Sommernacht“, einer zunehmend bedeckten. Einziges und kaum wahrnehmbares Anzeichen meiner beginnenden Veränderung war – ein gelegentliches müdes Lächeln.

Wenn ich eine Anamnese meines heutigen Zustandes versuche, erinnere ich mich unweigerlich der Schlager von Howard Carpendale, Peter Alexander und Roy Black. Je weniger stark meine allergischen Reaktionen ausfielen, je seltener ich Radios und Fernsehgeräte bei solcherart Berieselung ausschaltete oder mich an der Vorstellung, sie in hohem Bogen durch die Luft fliegen und auf den Asphalt schlagen zu sehen, ergötzen konnte, umso progressiver gestaltete sich der Krankeitsverlauf. Die Sangesbarden beschleunigten mit ihren Produkten meine Krankheit erheblich, indem sie die Dysfunktionalität meines gesunden Menschenverstandes auf eine manifeste Stufe hoben. Das äußerte sich durch die Erweiterung des vorhandenen müden Lächelns um die Ausdrücke allgemeiner Blödigkeit und weltvergessener Selbstzufriedenheit.
Heute finde ich selbst Arno Breker gut. Ich will mir unbedingt die Ausstellung in Schwerin ansehen.

Wie die Krankheit heißt? Nun, ich habe die Diagnose nicht vergessen. Obwohl sie nicht von einem Arzt kam, sondern von einem meiner einstigen Freunde. Er spricht von „Schmalzheimer“.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Anonymus Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!