Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92251
Momentan online:
290 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Flut
Eingestellt am 19. 08. 2005 23:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Flut


Jahrelang
hielten die Deiche des Verstehens
die Wellen zurück

nun ist es verstummt
das Flüstern
des Seelenwinds

verstopft
sind die Gehörgänge
unserer Herzohren

Das so vertraute Wispern
erreicht die Trommelfelle
nicht mehr

unsere Liebesfluren
werden vom Geschwätz des Alltags
überflutet

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Perry! Wenn der Alltag sich breit macht wird er von Wellen überflutet, die sich in vielen Jahren angesammelt haben. Ich finde den Text gelungen. Ein Herz mit Flügeln kennt man, aber Herzohren finde ich sehr phantasievoll.
Gruß Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vivi,
danke für dein Hineindenken, die "Herzohren" haben sich hier einfach angeboten (lächel).
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!