Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
75 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Die Hexe muß weg (Teil 2)
Eingestellt am 06. 09. 2002 11:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Conny
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 12
Kommentare: 157
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Fortsetzung der Hexengeschichte. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Die Hexe öffnete die knarrende Tür ihrer Waldhöhle. Sie blinzelte hinaus.
"Hotpotz!", schrie sie. Vor Schreck wäre sie beinahe ohnmächtig geworden. Denn vor der Tür stand der gefährliche Räuber Rumpel. In der Hand hielt er einen großen, dicken Sack. Was da wohl drin sein mag?, fragte sich die Hexe.
Und weil sie so neugierig war, bat sie den Räuber hinein.
"Habe ich einen Bärenhunger! Ich könnte ein ganzes Schwein aufressen!"
Der Räuber setzte sich in den alten, schäbigen Schaukelstuhl und streckte seine Nase in die Luft.
"Hast du zufällig etwas zu Essen für mich, Hexe?", fragte der Räuber und leckte sich über den Bart.
"Hotzpotz!", schrie die Hexe. "Ja, denkst du, meine Höhle ist eine Gaststätte? Da könnte ja jeder kommen!"
Da wurde der Räuber wütend und rief:
"Ich habe HUNGER! Und ich will jetzt und sofort etwas zu Essen. Sonst schlage ich deine Höhle zu Brei!"
Die Hexe überlegte. Am besten, ich verzaubere den Räuber in einen Frosch, dachte sie. Oder vielleicht lieber in eine Ameise? Doch zuvor will ich wissen, was in dem Sack steckt.
"Wenn du mir zeigst, was du in deinem Sack hast, gebe ich dir etwas zu Essen."
Der Räuber stand auf, ging zu dem Sack und öffnete ihn. Die Hexe lugte hinein.
"Hotzpotz! Nasenrotz!", schrie sie wild. "Das ist ja die Prinzessin Adele!"
Die Prinzessin nieste, denn es war furchtbar staubig in dem alten Räubersack. Dann guckte sie forsch aus dem Sack und kniff der alten Hexe in die lange Nase!
"Aua! Was erlaubst du dir, du dummes Ding?"
Prinzessin Adele war sehr, sehr wütend. Sie kroch aus dem Sack und sagte:
"Dieser Räuber hat mich entführt und mich in diesen dunklen Sack gesteckt! Und du, böse alte Hexe, steckst mit ihm unter einer Decke!"
"Hotzpotz! Nasenrotz!", fauchte die Hexe. "Niemals!"
Der Räuber knuffte die Hexe in die Seite und flüsterte:
"Ich habe sie entführt und jetzt verlange ich Lösegeld. Von der Königin und dem König! Ist das nicht schlau?"
"Ich habe alles gehört!", sagte Prinzessin Adele und stampfte wütend in der Höhle auf und ab.
"Ich will sofort zurück zum Schloß!"
Der Räuber kratzte sich den Bart.
"Nein, das geht nicht!", sagte er. "Denn dann bekomme ich kein Lösegeld!"
Die Hexe hatte genug von der Schreierei. Sie wollte in Ruhe in ihrer gemütlichen Höhle leben. Da passte es ihr gar nicht, dass ein gefährlicher Räuber und eine zickige Prinzessin ihr die Ruhe störten.
Pluff! Pluff! Sie verzauberte den Räuber in eine Kröte und die Prinzessin in einen Hamster. Endlich war es wieder still.


Die Eule und der Hase, der noch immer ein Schwein war, waren an Eules Baumhaus angekommen. Eule setzte sich auf die Wurzeln des Baumes und überlegte.
Hase schaute seine Schweinepfoten an und begann zu jammern:
"Ich werde nie wieder springen können! Schau dir nur diese kleinen Pfoten an!"
Die Eule streichelte ihm über den Kopf.
"Warte, ich muß nachdenken", sagte sie.
Der Hase blieb ganz ruhig und wartete. Hoffentlich, dachte er, hoffentlich fällt ihr was ein!


__________________
"Die Hälfte ist manchmal mehr als das Ganze."

Hesiod

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo,

wo liegt denn teil 1 der geschichte rum und wie geht sie weiter? fragend guckt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!