Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
254 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Kältelehre der Verhaltenen
Eingestellt am 31. 03. 2009 22:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carlo Ihde
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2007

Werke: 68
Kommentare: 1077
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carlo Ihde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil





Sie gehen alle einsam einher
die kleinen Menschen wie Isolierte
und ich dachte würde etwa der
Schneesturm etwas stärker
was wäre die Welt doch
für ein großes Grab, in dem jeder
einsam irgendwie und kühl
auf den wärmenden Blick der
Geschichte wartet, ihn belebend
für ein Gedächtnis der Welt.
Doch könnte lange post mortem
in einer hinfällig fernen Warmzeit
in den erfror'nen Isolierten
ein Nutzen kalter Geschichte besteh'n
wär es der, dass die Sonne sich
mehrfach überlegt nun wessen
Gewesensein sie aufwärmt.
Das hatte sie gelernt
an uns als Beispiel.




__________________
"Wenn ich mir die Sehe zuhalte, kann ich nichts mehr augen. War selbst, merkste doof, nich?"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Herr Carlo,

ein "einsam" würde ich liquidieren und habe auch bereits einen Vorschlag im handbestickent Gucci-Täschchen:

quote:
Sie gehen alle einsam einher
die kleinen Menschen wie Isolierte
und ich dachte würde etwa der
Schneesturm etwas stärker
was wäre die Welt doch
für ein großes Grab, in dem jeder
einsam irgendwie apart für sich und kühl
auf den wärmenden Blick der
Geschichte wartet, ihn belebend
...
das gäbe dem Ganzen einen leicht dekadenten Touch, der sich gut ins Gesamtbild schmiegte. - Denn Blick & Hauch der Geschichte sind ja nicht wirklich wärmend, eher frosterzeugend.

Andererseits weiß ich natürlich nicht, wie es sich fühlt, wenn man selber schon im Minus lagert ...

Liebe Grüße
Heidrun

Ansonsten: Super!


Bearbeiten/Löschen    


Carlo Ihde
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2007

Werke: 68
Kommentare: 1077
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carlo Ihde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke liebe Leute für eure netten Kommentare.
Aber "einsam" kann man gar nicht oft genug sagen. Einsam.
##Einseinsameinsam.

Einsam-Popeinsam.

Nur "Einsam" tatscht mich wirklich. Einsam. Einsam. Ohhh, das tatscht mich. Tatsch-Tatsch.
__________________
"Wenn ich mir die Sehe zuhalte, kann ich nichts mehr augen. War selbst, merkste doof, nich?"

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!