Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
115 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Kerze
Eingestellt am 05. 04. 2003 23:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Die Kerze in der Sommernacht,
sie bringt die neue Kraft.

Ein Licht im Mondenschein,
von Menschenhand gezaubert.

Den Schatten wirft es an die Wand,
die Nacht ist kühl und sinnig.

Die Ruhe, die liegt still in sich,
Gedanken treiben Reisen.




__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


runword
Hobbydichter
Registriert: Mar 2003

Werke: 4
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Bescheiden wie eine Kerze

Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Es strahlt, allein schon in seiner Form, die Ruhe aus, die du beschreibst. Und es wirkt bescheiden - wie eine Kerze eben. Wirklich sehr schön!
Danke Run

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!