Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
242 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Die Kirchturmglocken
Eingestellt am 11. 11. 2007 02:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Daunelt
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2007

Werke: 37
Kommentare: 68
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daunelt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Kirchturmglocken


Das elektrische Geläut im Kirchturm braucht keine Anlaufzeit. Der Küster drückt nur ein, zwei Knöpfe, und gerade, als ich, mit meinen vollen Einkaufstüten an der Kirche vorbeihaste, beginnen die Glocken über mir zu dröhnen.
Es verschlägt mir für einen Moment den Atem und ich lehne mich an die Mauer. Das Läuten vibriert im Stein.
„Sünder, Sünder, Sünder“ fistelt es und die Bronze schwingt bedächtig:
„Me-a-cul-pa, me-a-cul-pa !“
Unter dem Kruzifix am Friedhof trifft mich ein erster Regentropfen und es ist, als hätte der gekreuzigte Mann über mir verächtlich auf mich herabgespuckt.

__________________
Die Aufgabe des Dichters ist nicht, Wege aufzuzeigen, sondern Sehnsüchte zu wecken (Hermann Hesse)

Version vom 11. 11. 2007 02:41

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Orangekagebo
Guest
Registriert: Not Yet

Guter Text, Daunelt, den ich gern gelesen habe.
Folgendes "nur" als Vorschläge:

Das elektrische Geläut im Kirchturm braucht keine Anlaufzeit,. dDer Küster drückt wahrscheinlich nur ein, zwei Knöpfe, und gerade, als ich, an beiden Armen beladene mit meinen vollen Einkaufstüten, voran der Kirche vorbeihasste, beginnen die Glocken über mir laut zu dröhnen. ("Cut")
Es verschlägt mir für einen Moment den Atem und ich lehne mich an die Mauer. Das Läuten vibriert im Stein,. ("Cut")
„Sünder, Sünder, Sünder (ohne Leerzeichen) !“ fistelt es und die Bronze schwingt bedächtig"cut")
„Me-a-cul-pa, me-a-cul-pa !“ ("cut")
Unter dem Kruzifix am Friedhof trifft mich ein erster Regentropfen unsd es ist, als hätte der gekreuzigte Mann über mir verächtlich auf mich herabgespuckt.

Der Gedanke ist spitze!

LG, Karsten

Bearbeiten/Löschen    


Daunelt
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2007

Werke: 37
Kommentare: 68
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daunelt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Karsten,

sorry, daß ich erst heute antworte, ich war ein paar Tage nicht da. Deine Vorschläge habe ich zum größten Teil aufgegriffen und den Text abgeändert.

Schönen Rest-Sonntag wünscht
Daunelt
__________________
Die Aufgabe des Dichters ist nicht, Wege aufzuzeigen, sondern Sehnsüchte zu wecken (Hermann Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!