Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
306 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Die Loreley vom Baggersee
Eingestellt am 14. 07. 2005 12:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kuschelmuschel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 42
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kuschelmuschel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Loreley vom Baggersee

Bei uns an einem Baggersee
da sitzt die Loreley!
Ich hab’ sie ganz genau geseh’n,
denn ich saß dicht dabei.

Sie saß auf einem Gummifloß,
so rund, so prall, so knackig
band ihre blonden Haare los,
von Kopf bis Fuß ganz nackig.

Und wie sie sich so reckt’ und streckt’,
tat sie die Blicke fesseln
und mancher Mann der sie entdeckt,
lief blind dann in die Nesseln.

Die Frage ob sie wohl auch singt,
ließ meine Neugier wachsen
und als die Stimme dann erklingt,
hört’ ich, sie kommt ... aus Sachsen!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Olsen
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 3
Kommentare: 61
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Olsen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja ja, die sÀchsische Loreley ...

GefÀllt mir richtig gut, aber ein paar Sachen habe ich doch anzumerken:

Die springst in der ErzÀhlzeit leider ein bisschen hin und her.

quote:
Bei uns an einem Baggersee
da sitzt (Gegenwart) die Loreley!
Ich hab’ sie ganz genau geseh’n (2. Vergangenheit),
denn ich saß (1. Vergangenheit) dicht dabei.

Sie saß (1. Vergangenheit und Wiederholung) auf einem Gummifloß,
so rund, so prall, so knackig
band ihre blonden Haare los,
von Kopf bis Fuß ganz nackig.

Und wie sie sich so reckt und streckt (Gegenwart),
tat (1. Vergangenheit) sie die MĂ€nner fesseln
und mancher der sie so entdeckt (Gegenwart),
lief (1. Vergangenheit) prompt dann in die Nesseln.

Die Frage ob sie wohl auch singt,
lĂ€ĂŸt (Gegenwart) meine Neugier wachsen
und als die Stimme dann erklingt,
hör’ ich, sie kommt ... aus Sachsen!

Und dann noch ein bisschen inhaltliche Korinthenkackerei:

quote:
Bei uns an einem Baggersee ...

Sie saß auf einem Gummifloß

Sie sitzt am Baggersee (also am Ufer) auf einem Floß? Oder versteh ich das falsch?

Aber wie auch immer: Hat mir gut gefallen!
__________________
SÀmtliche Schreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner IndividualitÀt

Bearbeiten/Löschen    


Kuschelmuschel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 42
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kuschelmuschel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Olsen,

danke fĂŒr Deine Anregungen. Einiges davon habe ich umgesetzt - anderes aber nicht.

Die Loreley sitz nun mal am und nicht auf dem Rhein respektive Baggersee. Und es ist schon richtig, sie sitzt (saß) am Ufer auf einem Gummifloß.

Zu den vermischeten Zeiten: das hat durchaus seine Berechtigung! Schließlich sitzt sie (zumindest lyrisch gesehen) immer noch da - nur ich bin weg.

Letztlich war mir aber auch die Momentaufnahme dessen, was ich mit stillem VergnĂŒgen beobachtet habe, wichtiger, als stilistischer Perfektionismus. So mancher Mann ist vor lauter optischer verzĂŒckung vom Weg abgekommen und in die Brennesseln gelaufen.

Mit freundlichem Gruß

Kuschelmuschel

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Kuschelmuschel,

was wird sie denn gesungen haben? Sie gÀmmt es mit goldenem Gamme......?

Eigentlich ist es ja schade, dass eine Mundart in anderen Gebieten Deutschlands derart komisch wirkt, aber ich nehme mich da nicht aus, und deshalb fand ich deinen Text auch wirklich witzig, die Brennesseln, naja, auch da sollte man eigentlich nachsichtig sein, ein schönes Weib ist nun einmal die Krone der Schöpfung, aber wie die Menschen so sind, Schadenfreude....

Am besten gefÀllt mir noch, dass Deine Loreley am Baggersee wieder auferstanden ist und dass diesmal der arme Fischer nicht ertrunken ist.

Liebe GrĂŒĂŸe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!