Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
442 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Macht der Dunkelheit
Eingestellt am 13. 03. 2005 17:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
SuracI
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2004

Werke: 54
Kommentare: 88
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um SuracI eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Macht der Dunkelheit

In der Stadt herrscht Dunkelheit,
Hält die Macht in ihren Klauen,
Waltet über Traurigkeit,
Unterstützt das böse Grauen.

Saugt Liebenden die Liebe aus,
Verschüchtert Mensch und Vieh.
Scheucht jedes Kind zurück ins Haus
Und sie stärkt Disharmonie.

Hält mit eisern kalter Hand
Zepter und die gülden Krone,
Jede Freude wurd verbannt
Damit nirgends Glück mehr wohne.

Starker Kämpfer stolzer Mut
Lebte einst in dieser Stadt,
Doch ein jedes Menschen Gut
Wurde heuchelnd fortgejagt.

Regen fällt laut prasselnd nieder,
Auf die Stadt, die niemand liebt
Und im Dunkeln immer wieder
Betet jeder, dass er stirbt.

13.03.05 by MJ

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!