Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
441 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Miniatur
Eingestellt am 30. 06. 2006 08:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

(Diese ├╝berarbeitete Version wurde von mir vergessen - jetzt wiedergefunden)

Die Miniatur

Noch w├Ąhrend ich sitze und sinne
w├Ąchst deine Entferung zu mir im Stundentakt.
Dein Bild in meinem Geheimfach
schwindet mit jedem Kilometer,
wandelt sich zur Miniatur.

Ich schneide meine Locken,
bette darauf das winzige Bildnis
aufdass es weich liege und gesch├╝tzt,
denn nie erschienst du mir zerbrechlicher
als in diesem Moment der Ferne.

08.06.2006

┬ęGisa Wagner




Die Miniatur (alte Version)

Die Entfernung zwischen uns w├Ąchst mit den Minuten,
die verstreichen, w├Ąhrend ich sitze und sinne.
Dein Bild in meinem Geheimfach
wird mit jedem Kilometer kleiner,
wandelt sich zur Miniatur.

Ich schneide meine Locken,
bette darauf das winzige Bildnis,
aufdass es weich liege und gesch├╝tzt,
denn nie erschienst du mir zerbrechlicher
als in diesem Moment der Ferne.

MarenS
08.06.06


Version vom 30. 06. 2006 08:20

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


michy
Guest
Registriert: Not Yet

hallo MarenS -
ich werde das gef├╝hl nicht los, dass mir einiges an zeichensetzung den zugang zu deinem werk erleichtern w├╝rde.

gr.
michy

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo MarenS,

was macht die N├Ąhe zwischen zwei Menschen aus...
"Nie erschienst du mir zerbrechlicher als in diesem Moment der Ferne" dr├╝ckt eine eigenartige emotionale N├Ąhe trotz der offensichtlichen Distanzierung aus.
Wenn man Deinen Text liest, k├Ânnte man auf die Idee kommen, dass N├Ąhe im wesentlichen das Produkt der inneren Einstellung des LyrIchs ist und wenig mit der eigentlichen Beziehung zum LyrDu zu tun hat.
Sehr sch├Ân das Bild von der Miniatur - vielleicht muss, um in diesem Bild zu bleiben, das LyrDu im Kopf des LyrIch erst auf ein annehmbares Ma├č geschrumpft werden, damit N├Ąhe (wieder) gedacht werden kann...?
Ein eindrucksvolles Gedicht zu einem interessanten Thema. Gef├Ąllt mir.

Sch├Âne Gr├╝├če, NDK

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Werte/r michy,

ich kann mir nicht helfen aber ich finde nur ein Zeichen, das ich erg├Ąnzen k├Ânnte. Solltest du der Meinung sein, dass noch weitere Fehler (fehlende Zeichen) zu korrigieren sind, so w├╝rde ich mich freuen, wenn du es mir mitteilen w├╝rdest.

Gr├╝├če von Maren

P.S.: Ich f├╝ge ein Komma hinter "Bildnis" ein.

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...intensiv gelesen

hast du offensichtlich, NewDawnK, denn du hast zweifelsohne meine Gedanken und Gef├╝hle mit deinen Fragen auf den Punkt gebracht.
Es scheint, dass allt├Ągliche N├Ąhe, allt├Ągliche Sorge, allt├Ągliches Einerlei so massiv sein k├Ânnen, das emotionale N├Ąhe nicht mehr entsprechend empfunden wird (werden kann).
Das bewusst werdende Schrumpfen, Schwinden ruft, lockt die Gef├╝hle wieder hervor, die sich vor den massiven Eindr├╝cken verkrochen.
Ich danke dir f├╝r deinen intensiven Kommentar, denn mir selbst erschlie├čt sich mein Schreiben oft erst durch Zweite.

Gr├╝├če von Maren

Bearbeiten/Löschen    


michy
Guest
Registriert: Not Yet

liebe

MarenS -
nee, ich meinte nicht 'fehler' :-) - sorry. es ging um 'k├╝nstlerische'zeichensetzung, da ich meine, in deinem text ist noch mehr an inhalt :-)

gr.
michy

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!