Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
119 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Die Nachbarin
Eingestellt am 05. 08. 2004 11:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Nachbarin


Warum ich ihre NĂ€he mied,
dem warmen LĂ€cheln, das sie stets
fĂŒr mich bereitzuhalten schien,
wenig Beachtung schenkte -
nur einen kĂŒhlen Gruß
von meinen Lippen schob,
trÀgt die Vergangenheit
als ungelöstes RÀtsel,
in ihr Register ein.

Und heute - hier -
zu morgendlicher Stunde,
lÀsst mich - noch fasse ich es kaum -
ein frischer Sommerblumenstrauß
aus ihrem Garten -
freundlich mir dargereicht -
etwas von stillem GlĂŒck
im Herzen spĂŒren,
das ich verloren glaubte.

Weit öffnet sie die TĂŒr zu ihrem Haus -
ich habe einen Platz gefunden -
verweile lange dort -
befreie meine Seele -
ohne Furcht.
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Inge Anna,
ein schönes, stilles und aussagekrÀftiges Gedicht -
ja, es sind im Leben die kleinen, oft scheinbar
unspektakulÀren Gesten oder Worte, die uns das
Dasein erleichtern, verschönern oder einfach nur
besser ertragen lassen.
Ich wĂŒnsche Dir mehr solcher Menschen und mehr solcher
aufbauenden Augenblicke.

Liebe GrĂŒĂŸe
Irene

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
die Nachbarin

Liebe Irene,
es tat meiner Seele gut, dieses Gedicht zu schreiben. Besagte Nachbarin ist wirklich ein Mensch von innerem Reichtum. Solche Menschen sind selten geworden; aber es gibt sie - gibt sie noch...
Ich sage lieben Dank fĂŒr Deinen Antwortkommentar und grĂŒĂŸe Dich herzlich
Inge Anna
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


megan
Guest
Registriert: Not Yet

hallo inge-anna,
ich schramme jetzt sicher an blanker plauderei vorbei, aber ich möchte einfach nur sagen, daß mir dieses gedicht in seiner schlichten art sehr gut gefĂ€llt.
es ist zu spĂŒren, wie sich das herz weitet ..
liebe grĂŒĂŸe! meg

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Die Nachbarin

Hallo megan,
ich bin Inge Anna und sehr erfreut darĂŒber, dass Dir mein Gedicht zusagt.
Vielen Dank fĂŒrs Antworten und lieben Gruß von
Inge Anna
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


megan
Guest
Registriert: Not Yet


hast meinen schnitzer doch erhascht, bevor ich ihn ausbĂŒgeln konnt ... ups, dabei stands höchstens zehn sek. falsch da ...
pardon
lg meg

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!