Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
330 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Die Restriktive Distinktion virtueller Pseudomechanismen in der reziproken Peripherie
Eingestellt am 17. 12. 2004 12:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
zzteq
AutorenanwÀrter
Registriert: Nov 2004

Werke: 7
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um zzteq eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Die restriktive Distinktion virtueller Pseudomechanismen in der reziproken Periphe...

Die restriktive Distinktion virtueller Pseudomechanismen in der reziproken Peripherie zwischen Mann und Frau

Virtuelle Pseudomechanismen sind eine endozentrisch existente Symbiose aus imaginÀren Semi- und Quantimechanismen, falsifiziert deswegen zyklisch als Pseudomechanismen outriert. Ihre restriktive und progressive Distinktion soll hier am Beispiel der reziproken Peripherie von Mann und Frau kompiliert werden.
Eine Peripherie, typisiert von promethischer Dulzinea und inkommersurablem Pachulke, die prorata temporis disseminiert disponibel sind und eine latente OmniprĂ€senz ingredieren – um nicht zu outrieren wird hier der Terminus „Omnipotenz“ zessiert.
Disperse ImparitÀt gepaart mit dissonantem Dithyrambus, wird dabei fluktuierend disputabel. Wenn dann noch obstruktive Insistenz kapillares Prosimetrum tangiert, ist der Affront als Kolophon imperiabel.
Invariable und inkommutable KoryphÀen insultieren, dennoch werden Mann und Frau prosperieren: denn wenn IrrationalitÀt und IrrealitÀt zum distichischen Disput mutieren, induziert Frau mit einem alles inhÀrenten: Nitschewo!



__________________
wÀhrend die zahmen noch von freiheit singen
fliegen die wilden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
prust,

kicher, lach, aber kannste das fĂŒr mich ungebildetes individuum mal ins deutsche ĂŒbersetzen? ausgedruckt hab ich es mir schon immer, es ist gewiß eine glanznummer.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


zzteq
AutorenanwÀrter
Registriert: Nov 2004

Werke: 7
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um zzteq eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich habe den eigentlich ohne nĂ€hrwert gehaltenen text mal zwei befreundeten autoren, die ich schon jahre lang kenne, fĂŒr deren hochzeitszeitung konzipiert, und da die braut es damals nicht so mit fremwörtern hatte, bin ich den umgekehrten weg gegangen

SinngemĂ€ĂŸe Übersetzung!

Unterschiedliches Verhalten von Frauen und MĂ€nnern in Internetbeziehungen

Menschen verhalten sich im Internet nur scheinbar Àhnlich, in Wirklichkeit aber sind sie völlig unterschiedlich. Der unterschied in ihrer art zeigt sich am besten im verschiedenen Verhalten von Mann und Frau.
Hier handelt es sich um eine Beziehung, (wie in unserem Fall) von einer im Netz permanent anwesenden Frau und einem zeitlich kaum in Erscheinung tretenden Mann. Um aber das Gesamtbild nicht zu verfÀlschen, wird der Punkt AllgegenwÀrtigkeit hier weggelassen. die offensichtliche Ungleichheit hat sich trotzdem gefunden. Denn das Beharren hat die Hemmungen besiegt, so dass als Höhepunkt nun diese Verbindung (Hochzeit) steht.
Unangefochtene Sachkenner spotten, dass dennoch (nach einem bereits vorhandenen Kind) die zwei (Mann und Frau) gedeihen werden, denn wenn die Unvernunft ĂŒber die Unwirklichkeit (Netzbeziehung) obsiegt, beendet die Frau (Braut) die Diskussion einfach mit einem „macht nichts“.




__________________
wÀhrend die zahmen noch von freiheit singen
fliegen die wilden

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
einfach

herrlich. vielen dank fĂŒr die ĂŒbersetzung. die fremdwortvariante ist besser. so klang- und geheimnisvoll.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3841
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Die Intelligenz des Agrikulturökonomen ist umgekehrt proportional den Dimensionen seiner Hackfruchternte."

Meintest du etwas in dieser Art?

GrĂŒĂŸe von Zeder

Bearbeiten/Löschen    


zzteq
AutorenanwÀrter
Registriert: Nov 2004

Werke: 7
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um zzteq eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja, so Àhnlich war das gemeint!

Gruß
zzteq
__________________
wÀhrend die zahmen noch von freiheit singen
fliegen die wilden

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!